Vortragsreihe an der ISR wird virtuell fortgeführt: Career Talk von Henkelvorstand Jan-Dirk Auris

Vortragsreihe an der ISR wird virtuell fortgeführt: Career Talk von Henkelvorstand Jan-Dirk Auris 

Montag, 21. Oktober 2020

Anknüpfend an eine für unsere Schüler besonders bereichernde Vortragsreihe des Henkel-Konzerns in den vergangenen Jahren hatten wir heute die große Ehre, Herr Jan-Dirk Auris, ein Vorstandsmitglied der Henkel AG & Co. KGaA, virtuell zu begrüßen.

Herr Auris nahm sich bei der Veranstaltung „A Virtual Career Talk“ die Zeit, um vor ausgewählten ISR-Schülern einen inspirierenden Karriere-Vortrag zu halten. Dabei teilte er persönliche Erfahrungen sowie wertvolle Tipps und Empfehlungen mit den Schülern, welche sich im Vorfeld für dieses exklusive Zusammentreffen bewerben mussten.

Besonders an der Veranstaltung war nicht nur, dass diese virtuell durchgeführt wurde, sondern auch, dass wir einen Schüler unserer Schwesterschule, das Franziskus Gymnasium Nonnenwerth, bei dem Vortrag willkommen heißen durften.

Nach Herrn Auris Vortrag  berichteten im Anschluss vier Mitarbeiter von Henkel von ihrem Werdegang und Arbeitsalltag und ermöglichten den Schülern so einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen des Großkonzerns. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch eine anschließende Q&A Session, bei welcher die Schüler die einzigartige Möglichkeit hatten, Herrn Auris und seinem Team offene Fragen zu den Werdegängen sowie auch den Ein- und Aufstiegschancen bei Henkel zu stellen.

Vorträge und Kennenlernen wie diese werden an der ISR regelmäßig durchgeführt, um unseren Schülern bestmöglich mögliche Karrierewege sowie auch Konzerne und Unternehmen vorzustellen. Umso glücklicher sind wir, dass diese Veranstaltung trotzt verschärfter Corona-Maßnahmen durchgeführt werden konnte und die Schüler somit diese einzigartige Möglichkeit wahrnehmen konnten.

Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Jan-Dirk Auris und seinen engagierten Teamkollegen für Ihre Zeit und Expertise!


Bundespräsident a. D. besucht die ISR

Bundespräsident a. D. besucht die ISR

Gestern hatten wir die Ehre, eine ganz besondere Veranstaltung an der ISR ausrichten zu dürfen und damit einen weiteren Meilenstein der Schulgeschichte zu legen. Der ehemalige Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland, Christian Wulff, besuchte in Begleitung des China-Experten Dr. Marcus Hernig die ISR, um einen Vortrag über die chinesische Wirtschaft, die Partnerschaft zwischen Deutschland und China und die geplante Seidenstraße vor geladenen Gästen zu halten.

Mehr als 300 Gäste, darunter der Bürgermeister von Neuss, der Landrat des Rhein-Kreises Neuss, die Bürgermeisterin von Meerbusch, der chinesische Generalkonsul und sein Vizekonsul, die türkische Generalkonsulin und viele weitere Gäste nahmen an dieser besonderen und hochkarätigen Veranstaltung teil. Nach den interessanten Vorträgen waren unsere Gäste eingeladen, den beiden Referenten einige Fragen zu stellen, um das Bühnenprogramm mit einem offenen Dialog abzuschließen. Abgerundet wurde der Abend durch ein Get-together mit interessanten Gesprächen bei Fingerfood und Getränken.

Wir danken Herrn Wulff sowie Herrn Hernig, dass sie sich die Zeit genommen haben, die ISR zu besuchen, und für ihre faszinierenden Vorträge zu dem hochaktuellen Thema der Seidenstraße. Zudem danken wir unseren Mitveranstaltern, der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft Neuss und der IHK Mittlerer Niederrhein sowie unseren Sponsoren für ihr Engagement und ihren Beitrag zu diesem erfolgreichen und historischen Abend.


Neusser Prinzenpaar besucht ISR

Neusser Prinzenpaar besucht ISR

Wir versuchen immer wieder, unseren Schülern neue Traditionen aus verschiedenen Kulturen zu zeigen – somit auch die schöne Tradition des Karnevals. Schon seit mehreren Jahren besucht das Neusser Prinzenpaar uns immer wieder, um die Tradition des Karnevals unserer Schülerschaft näher zu bringen. Vergangenen Mittwoch durften sich unsere Spieler des amerikanischen Talentprojekts auf ein Highlight freuen: das Neusser Prinzenpaar und seine Leibgarde besuchte das Freundschaftsspiel unserer Jungs gegen die B-Jugend des VfR Krefeld-Fischeln und brachte ihnen somit die schöne Tradition des Karnevals näher.

Beide Mannschaften haben sich sehr über den Besuch des Prinzenpaares gefreut. Als Geschenk haben sie uns einige Fußbälle gespendet, welche nun für das Training als auch für unsere Schüler auf dem Schulhof genutzt werden können!

Wir bedanken uns für den Besuch des Neusser Prinzenpaars und freuen uns, so eine langjährige Freundschaft mit dem Neusser Karnevalsausschuss pflegen zu können!


Spendenübergabe an Initiative Schmetterling Neuss e. V.

Spendenübergabe an Initiative Schmetterling Neuss e. V.

Am vergangenen Freitag besuchte Frau Baumann von der Initiative Schmetterling Neuss e. V. die ISR, um mehr über unsere Schule zu erfahren und uns mehr über ihre Organisation zu erzählen. Sie besuchte die Klasse 1C, welche die Gewinner des SLO®Penny-Race, das von unserer Abteilung für soziale Verantwortung durchgeführt wurde. Insgesamt brachte die Schule 1.500 Euro ein, wobei die Klasse 1C über 300 Euro spendete. Sie erzählte den Kindern, dass das gesammelte Geld Familien mit Kindern, die an lebensbedrohlichen Krankheiten leiden oder schwer behindert sind, helfen würde.

Wir sind stolz auf die Spende unserer Schülerinnen und Schüler und darauf, dass wir die Chance haben, Menschen in Not zu helfen und zu unterstützen!

https://schmetterling-neuss.de/


Besuch im chinesischen Konsulat

Besuch im chinesischen Konsulat

Dienstag, 17. Dezember 2019

ISR visits the Chinese Consulate

An der ISR sind wir sehr stolz auf unsere unterschiedlichen Nationalitäten und die damit verbundenen Kulturen und Bräuche. Erst letzte Woche besuchte Herr Soliman zusammen mit Frau Hofmann das chinesische Konsulat, um über die weitere Zusammenarbeit zu sprechen. Wir freuen uns sehr, dass unsere chinesische Gemeinschaft stetig wächst und blicken erwartungsvoll auf weitere Projekte, wie zum Beispiel im nächsten Jahr auf die Feier des chinesischen Neujahres Festes in der ISR.

Bei ihrem Besuch sprachen Herr Soliman und Frau Hofmann mit dem chinesischen Generalkonsul über die positive Beziehung zwischen der ISR und dem Konsulat. Gleichzeitig nutzten sie die Gelegenheit, um über weitere mögliche Projekte zu sprechen, mit denen die Beziehung weiter ausgebaut werden kann. Zum Ende des Besuches schenkte der chinesische Generalkonsul Herrn Soliman ein Bild als Anerkennung für das Engagement der ISR. Wir danken dem chinesischen Konsulat für die Einladung und freuen uns auf die weitere Stärkung unserer guten Beziehungen.


Zehntklässler besuchen die Toyota-Zentrale in Köln

Zehntklässler besuchen die Toyota-Zentrale in Köln

Donnerstag, 05. Dezember 2019

Vergangenen Dienstag besuchten unsere Zehntklässler, welche Betriebswirtschaft als Leistungskurs an der ISR belegen, die Toyota-Zentrale in Köln.

Vor Ort hatte die Schülergruppe die Ehre, von Alain Uyttenhoven, dem Deutschland-Chef von Toyota, und Thomas Schalberger, dem General Manager Public Relations, höchstpersönlich begrüßt zu werden.

Der Besuch begann mit einer Präsentation über das Unternehmen, in welcher speziell das Wachstum von Toyota in den letzten Jahrzehnten und gleichermaßen die Zukunftspläne des Unternehmens erläutert wurden. Gleichermaßen sprachen die Redner über Karrierechancen und Jobmöglichkeiten in dem Unternehmen und zeigten unseren Schülern auf, welche Einstiegsmöglichkeiten nach dem Abschluss an der ISR beispielsweise auf sie warten.

Anschließend besuchten unsere Schüler die Toyota Collection Hall, welche mit 70 Exponaten zu den größten Toyota-Sammlungen außerhalb Japans zählt und eine Reise durch die Unternehmensgeschichte darstellt. Zu den Highlights gehört unter anderem die Sportwagen-Ikone Toyota 2000 GT, von der in den 1960er Jahren nur 351 Exemplare gefertigt wurden.

Es war für unsere Schüler ein sehr informativer und interessanter Besuch, bei welchem sie mehr über die Autondustrie in Deutschland sowie Toyota als zukunftsorientiertes Unternehmen konnten. Wir bedanken uns bei Herrn Uyttenhoven und Herrn Schalberger für diesen ereignisreichen Tag!


ISR lernt türkische Generalkonsulin kennen

ISR lernt türkische Generalkonsulin kennen

Samstag, 30. November 2019

ISR meets with Turkish Consul General

Gestern hatten unsere türkische Community, unsere Schulleiterin Frau Lyons, unser geschäftsführender Gesellschafter Herr Soliman sowie Mitglieder des Managementteams die Ehre, die neue türkische Generalkonsulin, Frau Karaarslan, bei einem Abendessen kennenzulernen. Bei dem Treffen tauschten sich die Teilnehmer gemeinsam mit der Konsulin und ihrem Ehemann über bewegende Themen, speziell zum Thema Schule, aus und lernten sich auf diesem Wege besser kennen.

Bereits in der Vergangenheit stand die ISR schon oft mit dem türkischen Konsulat in Kontakt und wir sind sehr glücklich über die positive Zusammenarbeit. Erst kürzlich unterstütze das Konsulat die ISR bei der Suche einer qualifizierten Türkischlehrerin, damit die ISR im Rahmen ihres SLO®-Programms den Türkischunterricht weiter ausbauen und professionalisieren kann.

Wir möchten uns herzlich bei der Generalkonsulin für ihren Besuch und ihre Zeit bedanken und freuen uns auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der ISR und dem türkischen Konsulat.


Gedächtnistraining für ISR-Schüler

Gedächtnistraining für ISR-Schüler

Freitag, 29. November 2019

Memory training for ISR students

Vergangenen Dienstag hatten wir die Ehre, den Neurowissenschaftler Herrn Dr. Ing. Boris Konrad an der ISR begrüßen zu dürfen. Der achtfache Team-Weltmeister im Gedächtnissport hielt vor unseren Oberstufenschülern einen Vortrag über verschiedene Gedächtnistechniken. Er begann seinen Vortrag, indem er unseren Schülern aufzeigte, wie er gelernt hat, sich die Reihenfolge eines Kartenspiels in weniger als zwei Minuten zu merken. Dazu zeigte er unseren Schülern, mit welchen kleinen Tricks und Techniken das Erlernen von neuen Unterrichtsinhalten erleichtert werden kann und so auch der allgemeine Tagesalltag. Herrn Dr. Konrad war es besonders wichtig, dass den Schülern bewusst wird, dass Gedächtnissport ausschließlich Übungssache ist und jeder sich ein außergewöhnliches Gedächtnis aneignen kann.

Er selbst ist ein Beweis dafür und so erzählte er unseren Schülern von seinen eigenen Anfängen. Als Schüler wollte er seine Schulnoten verbessern und so begann er sich mit Gedächtnistechniken auseinanderzusetzen und verbesserte letztendlich so seine Abschlussnote. Im Anschluss an seine Schullaufbahn studierte er erfolgreich Physik und angewandte Informatik. Im Jahr 2014 promovierte Dr. Konrad am Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München über die neuronalen Grundlagen außergewöhnlicher Gedächtnisleistung und arbeitet derzeit als Forscher am Donders Institute for Brain, Cognition and Behaviour in Nijmegen.

Unsere Oberstufenschüler waren von seinem Vortrag sichtlich beeindruckt und wir als Schule sind sehr dankbar, dass wir regelmäßig hoch qualifizierte Gastredner wie Herrn Dr. Konrad für unsere Schülerschaft gewinnen können. Wir bedanken uns bei Herrn Dr. Konrad für den Einblick in diese faszinierte Welt und sind uns sicher, dass wir seinen Vortrag nicht so schnell vergessen werden.


Klassenfahrt des Spanischkurses nach Barcelona

Klassenfahrt des Spanischkurses nach Barcelona

Montag, 25. November 2019

Spanish Study Trip – Barcelona!

Am vergangenen Wochenende reisten 25 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen sieben und acht gemeinsam mit Frau Hautz, Frau Racheva und Herrn Deyes nach Barcelona. Die Klassenfahrt nach Spanien diente dazu, dem Spanischkurs die Spanische Kultur näherzubringen und gleichzeitig die Gelegenheit zu nutzen, die sprachliche Entwicklung der Schüler weiter vor Ort zu festigen.

Damit die Schüler möglichst viele Orte und Attraktionen in der Region kennenlernen konnten, besuchte die Gruppe im Rahmen einer Städtetour la Pedrera, Casa Mila, das CosmoCaixa Naturwissenschaftsmuseum, Pueblo Español, Park Güell sowie das Aquarium. Besonders begeistert waren die Schüler von der Bootsfahrt durch den Hafen und von den Rundgängen durch das gotische Viertel und die Altstadt von Barcelona. Die Klassenfahrt war ein großer Erfolg für alle Beteiligten und eine gute Lernerfahrung für die Schüler, welche sich heute schon auf die gemeinsame Klassenfahrt im nächsten Jahr freuen.


Chinesischer Konsul für Kulturangelegenheiten besucht ISR

Chinesischer Konsul für Kulturangelegenheiten besucht ISR

Donnerstag, 31. Oktober 2019

Visit of the Chinese Cultural Consul He

Heute hatten wir die große Ehre, den chinesischen Konsul für Kulturangelegenheiten, Herrn He, an der ISR willkommen zu heißen. Nach einer Begrüßung des Managementteams und unserer Kindergartenkinder, welche für den Konsul ein Begrüßungsplakat vorbereitet hatten, traf sich Konsul He mit Eltern unserer chinesischen Community. Der Konsul sprach über Partnerschaften, verschiedene kulturelle Austauschprogramme zwischen China und NRW sowie Partnerstädte in der Region.

Im Anschluss thematisierte Konsul He das Thema Integration und diskutierte mit den Eltern darüber, mit welchen Schwierigkeiten sich zugezogene Familien oft befassen. Im Zuge dessen fasste Herr He auf, wie sich die chinesische Gemeinschaft engagiert, um Familien aus China mit der deutschen Kultur vertraut zu machen, um diese bestmöglich zu integrieren.

Die Zahl der chinesischen Familien an der ISR steigt stetig und wir freuen uns sehr, dass diese wichtige Gemeinschaft an unserer internationalen Schule weiter wächst. Aus diesem Grund war es uns eine große Ehre, unserer chinesischen Gemeinschaft diesen Austausch ermöglicht haben zu können.

Wir möchten uns herzlich bei dem chinesischen Generalkonsulat in Düsseldorf und dem Kulturabgesandten Herrn He für seine Zeit und den Besuch bedanken, welcher die gute Beziehung zwischen der ISR und der chinesischen Gemeinschaft in Düsseldorf weiter fördert und unterstreicht.