Student Spotlights: Die Geschichte von Lea

Student Spotlights: Die Geschichte von Lea

Unser Spotlight in dieser Woche fällt auf unsere kreative Elftklässlerin Lea, welche seit dem achten Schuljahr Teil der ISR-Gemeinschaft ist. Lea ist eine sehr aufgeschlossene und lebensbejahende Persönlichkeit und fand damit sehr schnell Anschluss in der ISR. Auch im akademischen Bereich fiel ihr der Übergang zu einer neuen Schule sehr leicht und schnell glänzte sie mit herausragenden Leistungen.

Derzeit befindet sich die Elftklässlerin in ihrem ersten Jahr des IB-Diplomprogramms und bereitet sich auf ihre Prüfungen in den Leistungsfächern Mathematik, Informatik sowie englische Literatur und Sprache vor. Frau Macanovic, Leas Lehrerin, sagt über sie: ,,Es ist eine Freude, Lea zu unterrichten, da ihre kreativen Beiträge den Unterricht beleben. Es kommt nicht oft vor, dass wir als Lehrer jemandem in ihrem Alter mit einer Leidenschaft für kreatives Schreiben und kritischem Denken begegnen“.

Neben ihren vielseitigen akademischen Interessen engagiert sich Lea zudem in unserer Student Life Organization® (kurz SLO®) und ist auch dort ein sehr geschätztes Teammitglied. Im vergangenen Jahr war Lea als stellvertretende Schülervertreterin der Unterstufe tätig und zeigte großes Engagement. In diesem Schuljahr führt sie anschließend die Arbeit im SLO®-Team als stellvertretende Leiterin der Abteilung Outreach fort. In diesem Rahmen haben sie und ihr Team sich zum Ziel gesetzt, eine positive Atmosphäre in der ISR und unter der gesamten Schulgemeinschaft zu schaffen. Zusammen mit ihrem Team organisiert Lea monatlich kreative Thementage (Spirit Days) sowie Kuchenverkäufe für ihre Mitschüler. Wichtig ist ihrem Team dabei, dass sie bei ihren Aktionen so oft es geht Abwechslung schaffen und so organisierte Lea – passend zur Jahreszeit – neben dem Kuchenverkauf auch einen Zuckerstangenverkauf, wodurch das Team für reichlich Feiertagsstimmung sorgte.

Abschließend kann man festhalten, dass Lea eine sehr engagierte Schülerin mit einem großen Spektrum an Interessen ist. Ihre leidenschaftliche und zielstrebige Herangehensweise neuen Dingen gegenüber ist einer von vielen Gründen für ihren Erfolg. Wir sind davon überzeugt, dass Lea eine vielversprechende Zukunft an der ISR und darüber hinaus erwarten wird.

Wir sind sehr stolz auf Lea und freuen uns, sie als heutiges Beispiel aus unserer herausragenden Schülergemeinschaft hervorheben zu können!

Das Student Spotlight Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, jeden Freitag einen unserer Schüler hervorzuheben, der in Anlehnung an unser diesjähriges Motto „Extraordinary Achievements“ täglich über sich hinauswächst. Egal ob akademische Leistungen, besonderes Engagement oder herausragende Charaktereigenschaften – wir freuen uns auf jede dieser Erfolgsgeschichten.


Spendenübergabe an Initiative Schmetterling Neuss e. V.

Spendenübergabe an Initiative Schmetterling Neuss e. V.

Am vergangenen Freitag besuchte Frau Baumann von der Initiative Schmetterling Neuss e. V. die ISR, um mehr über unsere Schule zu erfahren und uns mehr über ihre Organisation zu erzählen. Sie besuchte die Klasse 1C, welche die Gewinner des SLO®Penny-Race, das von unserer Abteilung für soziale Verantwortung durchgeführt wurde. Insgesamt brachte die Schule 1.500 Euro ein, wobei die Klasse 1C über 300 Euro spendete. Sie erzählte den Kindern, dass das gesammelte Geld Familien mit Kindern, die an lebensbedrohlichen Krankheiten leiden oder schwer behindert sind, helfen würde.

Wir sind stolz auf die Spende unserer Schülerinnen und Schüler und darauf, dass wir die Chance haben, Menschen in Not zu helfen und zu unterstützen!

https://schmetterling-neuss.de/


Chinesisches Neujahrsfest unseres Kindergartens

Chinesisches Neujahrsfest unseres Kindergartens

Heute Morgen waren unsere Gänge gefüllt mit Musik, fröhlichen Kindern und traditionellen chinesischen Drachen und Masekn, mit welchen unsere Kindergartenkinder das chinesische Neujahr der Ratte begrüßten. Die Kinder machten eine kleine Parade mit ihren selbst gebastelten Drachenköpfen und Masken, während sie das traditionelle Neujahrslied „Gong Xi Gong Xi“ sangen. Viele Kinder hatten rote, traditionelle chinesische Kleidung an, wobei die Farbe Rot als chinesisches Glückssymbol gilt.

Wir sind sehr dankbar, dass wir in der ISR so viele internationale Feste mit unseren Schülern feiern können und freuen uns, dass unsere Kindergartenkinder diese chinesische Tradition mit uns geteilt haben!


Nachhaltigkeit an der ISR: Unsere Schüler übernehmen Verantwortung

Nachhaltigkeit an der ISR: Unsere Schüler übernehmen Verantwortung

Montag, 27. Januar 2020

Sustainability at ISR - Our students take responsibility

Nachhaltigkeit war immer schon ein wichtiges Thema und gewinnt von Tag zu Tag mehr an Bedeutung. Auch wir an der ISR versuchen schon seit einiger Zeit, nachhaltiger zu agieren und unsere Schüler auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen. Dazu gehören bereits verschiedene Projekte; wie zum Beispiel das Bienenhotel im Kindergarten, zu dem auch das Einpflanzen neuer Pflanzenbeete gehört, unser SLO ⓇClub “Green Gods” mit effizienten Ideen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit in der ISR, unsere Solarzellenanlage auf dem Dach und viele weitere Projekte vom Kindergarten bis zur Oberstufe.

Um das großartige Engagement unserer Schüler zu unterstützen, haben wir beschlossen, dass wir nun auch mit unseren Veranstaltungen die richtige Richtung einschlagen werden. Zusammen mit einer Elternvertreterin und unserem hausinternen Cateringunternehmen Broich Catering & Locations haben wir entschieden, auf Einweggeschirr und Besteck in Zukunft zu verzichten. Ohne die großartige Zusammenarbeit wäre die Umsetzung nicht machbar, da mehrere Abläufe bei unseren Veranstaltungen geändert und angepasst werden müssen, um eine gute Durchführung gewährleisten zu können. Der Anfang unseres neuen Projekts wird nun bei unserem ISR International Spring Festival am 25. April (11:00 – 15:00 Uhr) gemacht. Wir freuen uns auf das Fest und viele weitere kreative Projekte unserer Schüler, welche der Umwelt zugutekommen!


Student Spotlights: Die Geschichte von Yannick

Student Spotlights: Die Geschichte von Yannick

Unser Spotlight in dieser Woche fällt auf den Drittklässler Yannik, welcher seit dem Kindergarten die ISR besucht und unser Lesestar der Schule ist. Da liegt nahe, dass sein absoluter Lieblingsort in der ISR die Bibliothek ist! Seine Lehrerin, Frau Schmidt, bestätigt dies und fügt hinzu: „Yannick besitzt immer ein interessantes Buch, welches er fleißig liest und sich anschließend freut, seinen Freunden davon zu berichten”.

Neben seiner Leidenschaft zum Lesen bastelt und zeichnet Yannick zudem sehr gerne zusammen mit seinen Freunden. „Yannick arbeitet stets an sich und gibt immer sein Bestes. Wir sind froh, dass er Teil unserer dritten Klasse ist”, betont Frau Schmidt.  Auch seine ehemalige Lehrerin, Frau Carolus, erinnert sich noch gut an Yannick und sagt über ihn: „Yannick ist ein sehr fleißiger Schüler, welcher immer sehr bemüht um seine Leistungen ist und es war mir eine Freude, ihn als Schüler unterrichtet haben zu dürfen. Er ist sehr hilfsbereit, freundlich und eine Inspiration für uns alle”.

Seiner Kindergartenlehrerin, Frau Duenas, ist Yannick ebenfalls stark in Erinnerung geblieben und sie denkt gerne an die Zeit zurück: „Es war eine Freude, Yannick zwei Jahre lang im Kindergarten kennenzulernen und seine Weiterentwicklung zu beobachten. Zu Beginn sprach er nämlich nur Deutsch, jedoch lernte er sehr schnell Englisch und unser ganzes Team war von seinen Lernerfolgen begeistert. Wir haben so viele schöne Erinnerungen zusammen, wir grüßen uns immer noch im Vorbeigehen und es ist großartig zu sehen, wie viel er über die Jahre gelernt hat. Besonders freut es mich, dass er gerne liest, und ich hoffe, dass er diese Leidenschaft auch so beibehält. Weiter so, Yannick!“.

Wir sind sehr stolz auf Yannick und freuen uns, ihn als heutiges Beispiel aus unserer herausragenden Schülergemeinschaft hervorheben zu können!

Das Student Spotlight Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, jeden Freitag einen unserer Schüler hervorzuheben, der in Anlehnung an unser diesjähriges Motto „Extraordinary Achievements“ täglich über sich hinauswächst. Egal ob akademische Leistungen, besonderes Engagement oder herausragende Charaktereigenschaften – wir freuen uns auf jede dieser Erfolgsgeschichten.


Positive Neuigkeiten: Die ISR weitet ihr Bildungsangebot mit der Übernahme des Franziskus Gymnasiums Nonnenwerth aus

Positive Neuigkeiten: Die ISR weitet ihr Bildungsangebot mit der Übernahme des Franziskus Gymnasiums Nonnenwerth aus

Montag, 20. Januar 2020

Bereits das vergangene Jahr 2019 endete mit zahlreichen positiven Neuigkeiten für die ISR. Neben den erneut herausragenden IGCSE- und IB-Abschlussnoten, der Übernahme der gegenüberliegenden Bezirkssportanlage, der Modernisierung des Kunstrasenplatzes, der geplanten Eröffnung des neuen Kindergartens in Düsseldorf, dem weiteren Ausbau des Schulhofes an der ISR sowie vielen erfolgreichen Schulveranstaltungen können wir nun auch das neue Jahr 2020 mit einer signifikanten und positiven Meldung einleiten.

Schon seit einiger Zeit suchten wir einen Partner in der Bildungslandschaft, welcher die gleichen Wertvorstellungen sowie unseren hohen Bildungsanspruch teilt. Wir sind besonders froh, diesen Partner nun gefunden zu haben. Ab dem 01. August 2020 übernimmt die ISR das Franziskus Gymnasim Nonnenwerth, ein renommiertes christliches Gymnasium mit einer über 170-jährigen Tradition.

Die Schule liegt auf einer Insel im Rhein in Remagen, zwischen Köln und Bonn. Das Gymnasium ist in der Region bekannt für einen hohen Bildungsanspruch und reflektiert damit unser Schulmotto: „We enable great minds and strong characters“. Zudem legen alle am Schulleben Beteiligten einen hohen Wert auf das in Nonnenwerth gelebte Wertesystem, welches unseres komplementiert. Wir sind zutiefst davon überzeugt, dass beide Institutionen aus diesen Gründen gleichermaßen von der Übernahme profitieren und viel voneinander lernen können.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zukunft und die gewonnene Partnerschaft, durch welche auch unser eigenes Bildungsangebot in Zukunft positiv bereichert und erweitert wird.

Weitere Informationen können der Pressemitteilung sowie unseren pdfFAQs entnommen werden.


Student Spotlights: Die Geschichte von Stella

Student Spotlights: Die Geschichte von Stella

Unser Spotlight in dieser Woche fällt auf die Sechstklässlerin Stella, welche seit dem letzten Jahr die ISR besucht und bereits ein geschätztes Mitglied unserer Schulgemeinschaft ist.

Zu Stellas größter Leidenschaft gehört der Pferdesport. Darüber hinaus interessiert sich Stella zudem sehr für Sprachen und beherrscht neben Deutsch und Englisch außerdem noch fließend Französisch. Ihre Lehrerin, Frau Adamcyk, sagt über Stella: ,,Stella ist eine sehr höfliche und freundliche Schülerin mit einer positiven Persönlichkeit und einer großartigen Einstellung zum Lernen. Sie hat an der ISR schnell Freundschaften knüpfen können und steht ihren Freunden immer unterstützend zur Seite“.

Ihr Klassenlehrer, Herr Browning, bestätigt diese Aussage: ,,Es ist eine Freude, Stella zu unterrichten. Stella ist temperamentvoll und energisch und hat einen starken Charakter. Ihr Wesen ist durch und durch positiv und ihre Freunde schätzen besonders ihre Freundlichkeit und ihren guten Sinn für Humor an ihr.“ Stellas Stufenkoordinatorin, Frau Brand, fügt hinzu, dass Stella eine sehr engagierte und gewissenhafte Schülerin ist, welche sich stets bemüht, Herausforderungen zu bewältigen. ,,Sie ist ein gutes Beispiel dafür, dass man durch harte Arbeit und Ausdauer Großes erreichen kann“, so Frau Brand.

Wir sind sehr stolz auf Stella und freuen uns, sie als heutiges Beispiel aus unserer herausragenden Schülergemeinschaft hervorheben zu können!

Das Student Spotlight Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, jeden Freitag einen unserer Schüler hervorzuheben, der in Anlehnung an unser diesjähriges Motto „Extraordinary Achievements“ täglich über sich hinauswächst. Egal ob akademische Leistungen, besonderes Engagement oder herausragende Charaktereigenschaften – wir freuen uns auf jede dieser Erfolgsgeschichten.


ISR beim chinesischen Neujahresempfang des Generalkonsulates

ISR beim chinesischen Neujahresempfang des Generalkonsulates

Dienstag, 14. Januar 2020

ISR at the Chinese New Year Reception of the Consulate General

L

Am vergangenen Montag fand der chinesische Neujahresempfang im Steigenberger Parkhotel statt, zu welchem der chinesische Generalkonsul des Düsseldorfer Konsulates, Herr Feng, einlud. Aufgrund der guten Beziehung zwischen dem chinesischen Generalkonsulat und der ISR waren auch einige Mitarbeiter und Teile des Managementteams bei der Veranstaltung vertreten.

Die ISR zeichnet sich durch eine große chinesische Gemeinschaft aus, welche stetig mit neuen Familien bereichert wird. Die chinesische Kultur trägt viel zu Internationalität der Schülerschaft bei und wird inzwischen bei verschiedenen Festen und Veranstaltungen gefeiert und der internationalen Gemeinschaft an der ISR so näher vorgestellt.

In Zukunft sind beispielsweise das chinesische Neujahrsfest im Februar an der ISR sowie das Deutsch-Chinesische Wirtschaftsgespräch mit dem ehemaligen Bundespräsidenten, Herrn Christian Wulff, sowie dem Chinaexperten, Dr. Markus Hernig, an der ISR geplant.

Wir freuen uns auf die weitere Festigung der guten Beziehungen und der Zusammenarbeit mit dem chinesischen Generalkonsulat sowie unserer chinesischen Gemeinschaft an der ISR.


Student Spotlights: Die Geschichte von Rafail

Student Spotlights: Die Geschichte von Rafail

Unser Spotlight in dieser Woche fällt auf den sportbegeisterten Erstklässler Rafail, welcher seit dem Kindergarten die ISR besucht. „Rafail ist ein Schüler voller Energie und ein ausgezeichneter Sportler; speziell im Bereich Fußball zeigt er großes Talent. Dabei scheut er keine Herausforderungen, auch wenn das bedeutet, gegen ältere Spieler zu spielen. Mit seinen Lehrern und Mitschülern geht er immer sehr respektvoll und freundlich um“, betont sein Fußballtrainer, Karsten Baumann.

Auch seine Sportlehrerin, Frau Racheva, bestätigt dies von Herzen und fügt hinzu, dass Rafail zudem ein sehr intelligenter junger Mann ist, welcher das Team stets an die erste Stelle setzt. „Rafail gibt nie auf, auch wenn es anstrengend wird. Er weiß schon in seinem jungen Alter genau, wie man sich bei Sieg und Niederlage verhält: Er ist ein bescheidener Gewinner und ein fairer Verlierer. Er ist ein Vorbild für seine Mitmenschen und verbreitet durch seine fröhlichen Art gute Laune“.

Auch seine ehemalige Kindergärtnerin erinnert sich gerne an ihn zurück: „Rafail hatte schon immer einen starken Charakter. Er ist nicht nur ein Fußballgenie, sondern auch stets entschlossen, im sozialen und akademischen Bereich sein Bestes zu geben. Ich hatte großes Glück, dass Rafail ein Teil meiner Klasse war. Rafail, vergiss deine Kindergärtnerin nicht! :)”, sagt Frau Ramirez. Auch seine Klassenlehrerin, Frau Insell, findet passende Worte zu ihrem Erstklässler: „Er ist ein unglaublich freundlicher und motivierter Schüler. Er liebt es zu lernen und ist immer bereit, mehr zu tun, um andere im Unterricht zu unterstützen. Rafail ist sehr aufmerksam und hilft seinen Mitschülern stets bei aufkommenden Problemen. Die Klasse 1C ist sehr glücklich, ihn zu haben!“.

Wir sind sehr stolz auf Rafail und freuen uns, ihn als heutiges Beispiel aus unserer herausragenden Schülergemeinschaft hervorheben zu können!

Das Student Spotlight Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, jeden Freitag einen unserer Schüler hervorzuheben, der in Anlehnung an unser diesjähriges Motto „Extraordinary Achievements“ täglich über sich hinauswächst. Egal ob akademische Leistungen, besonderes Engagement oder herausragende Charaktereigenschaften – wir freuen uns auf jede dieser Erfolgsgeschichten.


DELF-Zertifikatsvergabe an ISR-Schüler

DELF-Zertifikatsvergabe an ISR-Schüler

Donnerstag, 09. Januar 2020

“DELF Scolaire” diploma ceremony at ISR

Im Januar findet an der ISR in jedem Jahr die feierliche Verleihung des französischen Sprachzertifikates „DELF Soclaire“ statt. Bereits im vergangenen Jahr haben 26 unserer Schüler erfolgreich an dem Kurs (Spachniveau A1 bis Spachniveau B2) teilgenommen und ihre Prüfung abgelegt.

Erfreulicherweise haben erstmalig an der ISR zudem drei Schüler der Klassenstufe 12 die sehr anspruchsvolle Prüfung des DELF Diploms auf dem Sprachniveau B2 absolviert, welche die höchstmögliche Sprachniveauprüfung für Nicht-Muttersprachler ist. Gleichzeitig befreit es die drei Schüler von jedem Eignungstest für ein Studium an französischen Universitäten.

Die Erfolge unserer Schüler wurden im Rahmen einer kleinen Feier in unserer Bibliothek zelebriert. Dabei präsentierten die Schülerinnen und Schüler stolz ihre Zertifikate und zur Feier des Tages probierten sie den von ihren Lehrern vorbereiteten traditionellen französischen Dreikönigskuchen Galette des Rois. Es war ein sehr gelungener Vormittag und alle haben außerordentliche Ergebnisse geleistet – herzlichen Glückwunsch!