Sport Cooperation_Nina Hemmer_ISR International School on the Rhine Düsseldorf Neuss Meerbusch

Sportkooperation: ISR unterstützt deutsche Vizemeisterin

Sportkooperation: ISR unterstützt deutsche Vizemeisterin

Mittwoch, 20. Oktober 2021

Sport Cooperation_Nina Hemmer_ISR International School on the Rhine Düsseldorf Neuss Meerbusch
Sport Cooperation_Nina Hemmer_ISR International School on the Rhine Düsseldorf Neuss Meerbusch

Wir freuen uns besonders, die folgenden positiven Neuigkeiten unserer erfolgreichen Kooperationspartnerin Nina, der deutschen Wrestling-Vizeweltmeisterin, mit Ihnen zu teilen: Bei den vergangenen Vizemeisterschaften, welche in Oslo stattfanden, konnte Nina durch ihre überragende Leistung die Silber-Medaillie für sich sichern und damit einen wichtigen Meilenstein in ihrer sportlichen Karriere erreichen. In den Europameisterschaften 2016 und 2017 sowie den Europaspielen 2019 konnte sich Nina jeweils bereits Bronze sichern.

Im Rahmen von verschiedenen Sportkooperationen unterstützt die ISR schon seit vielen Jahren junge Sportler wie auch Vereine, um Talente zu fördern und weitergehend einen Mehrwert für Vereine zu schaffen. Auch Nina gehört seit einiger Zeit zu unseren Kooperationspartnern und besuchte uns bereits im Jahr 2019 im Rahmen unserer ISR Open House Veranstaltung.

Daher freuen wir uns umso mehr, ihren Erfolg in diesem Jahr mit ihr teilen und sie auf ihrem Weg zum Erfolg begleitet haben zu dürfen.

Nina ist ein weiterer Beweis unseres Mottos: It’s cool to be good!


Eine Tradition wird fortgeführt – ISR-Schüler nahm am 24-Stunden-Mammutlauf in Wupperteil teil

Eine Tradition wird fortgeführt – ISR-Schüler nahm am 24-Stunden-Mammutlauf in Wupperteil teil und spendete seinen Erlös in Höhe von 400€ für wohltätige Zwecke

Dienstag, 5. Oktober 2021

Bereits zum zweiten Mal in Folge stellte sich Phillip, Zwölftklässler der ISR, im Rahmen seines CAS-Projektes dem Wuppertaler 24-Stunden-Mammutlauf und übertraf alle Erwartungen. Er steigerte seine Leistungen aus dem Vorjahr und  lief stolze 100 km durch  ganz Wuppertal, Wülfrath, Velbert, Heiligenhaus, Essen, Hattingen und Sprockvögel in nur knapp 24 Stunden. Der Erlös in Höhe von 400 Euro, welcher sich aus 300 Euro durch seinen eigenen Lauf und 100 Euro durch den ISR-Charity-Run zusammensetzt, spendete er für wohltätige Zwecke an die Tandem-Stiftung Burkhard Zülow. Somit wird die Tradition weitergeführt, welche bereits sein Bruder Maximilian im Jahr 2019 ins Leben gerufen hatte. Die in Neuss beheimatete Tandem-Stiftung Burkhard Zülow ist seither ein fester Bestandteil verschiedener wohltätiger Projekte der ISR.

Phillip selbst ist unglaublich sportbegeistert; seine Wahl fiel aus diesem Grund wiederholt auf die Tandem-Stifung Burkhard Zülow, welche Menschen mit Behinderungen im Bereich Sport fördert und sich dafür einsetzt, dass Menschen mit und ohne körperliche oder geistige Einschränkungen gemeinsam Sport treiben. Burkhard Zülow, der Gründer der Stiftung, setzte sich seinerzeit zum Ziel, Hemmungen abzubauen und stattdessen die Idee zu fördern, dass jeder Mensch einzigartige Stärken hat.  Am vergangenen Dienstag wurde die Spende von Philipp und seinem CAS-Lehrer, Herrn Urban, erfolgreich an Frau Zülow übergeben. Frau Zülow war überaus beeindruckt von dem sozialen Engagement unserer Schülerinnen und Schüler und vor allem von Phillips herausragender Laufleistung. Wir als Schule sind außerordentlich stolz, dass unsere SchülerInnen sich sozial engagieren und dabei auch lokale Vereine und Stiftungen unterstützen.

Bereits in der Vergangenheit hat die ISR mehrmals aktiv am Tandemtag teilgenommen, an dem sich ISR-SchülerInnen fortwährend mit viel Herzblut einbringen, Stationen begleiteten sowie eigene kreative Aktivitäten anbieten. Wir sind sehr glücklich, dass wir auch beim nächsten geplanten Tandemtag in 2022 wieder mit dabei sein dürfen, und freuen uns auf zahlreiche weitere gemeinsamen Projekte mit der Tandem-Stiftung Burkhard Zülow in der Zukunft.


Rückblick: Unser ISR Sports Camp 2021  

Rückblick: Unser ISR Sports Camp 2021  

Montag, 28. Juni 2021

Am 25. Juli endete eine weitere spannende Campwoche an der ISR: Unser ISR Sports Camp ermöglichte in diesem Jahr über 100 Schülerinnen und Schülern der ISR eine ereignisreiche Woche rund um das Thema Sport, bei welcher der Spaßfaktor an erster Stelle stand!

Alle TeilnehmerInnen wurden in altersgerechte Gruppen eingeteilt und konnten so ein individuelles Sportprogramm mit viel Abwechslung genießen, welches von dem gesamten Sportteam der ISR mit viel Sportgeist und Kreativität durchgeführt wurde. Neben verschiedenen Sportarten auf dem ISR-Campus sowie der Außensportanlage der ISR besuchten die Kinder zudem die gegenüberliegende Tennisanlage sowie verschiedene lokale Ausflugsziele, welche das Programm gelungen abrundeten.

Nur einige der zusätzlichen Highlights waren die Besuche eines Hip-Hop-Trainers, einer Capoeiratrainerin für unsere Kindergartenkinder, Aktivitäten wie Australian Football, Trampolinspringen, Kajakfahren und vieles mehr.

Ale TeilnehmerInnen bewiesen herausragenden Teamgeist, sportliches Talent und hatten jede Menge Spaß während unserer Campwoche.

Wir bedanken uns bei unserem gesamten engagierten Sportteam sowie zusätzlichen BetreuerInnen, ohne welche unser diesjähriges Sportcamp nicht möglich gewesen wäre. Wir freuen uns heute schon auf das Sport Camp im nächsten Jahr!


Virtueller ISR-Wohltätigkeitslauf

Virtueller ISR-Wohltätigkeitslauf

Mittwoch, 11. November 2020

Ein wichtiger Teil des Wertesystems und des Schullebens an der ISR besteht darin, dass unsere Schülerinnen und Schüler sich sozial engagieren und aktiv an unserem Schulleben teilnehmen. Trotz diverser Einschränkungen durch COVID-19 haben sich unsere Schüler nicht davon abhalten lassen, weiterhin Hilfsorganisationen ihrer Wahl zu unterstützen und fanden dafür viele kreative Lösungen. 

Derzeit organisiert unsere SLO-Abteilung im Bereich Gesundheit & Sport einen virtuellen Wohltätigkeitslauf, der vom 20. bis zum 22. November stattfinden wird. Alle Schüler, Eltern, Geschwister und Mitarbeiter der ISR sind eingeladen daran teilzunehmen. Der Erlös kommt der renommierten Wohltätigkeitsorganisation SOS Kinderdorf e.V., welche sich an 240 Standorten in ganz Deutschland dafür einsetzt, benachteiligten Jugendlichen und ihren Familien positive Lebensbedingungen zu ermöglichen, zu gute. Die Organisation hat ein zusätzliches Programm initiiert, das Kinder und ihre Familien in den aktuell schwierigen Zeiten von COVID-19 besonders unterstützen soll.

Wie ist der Ablauf?

Jeder kann beim virtuellen Wohltätigkeitslauf seine Laufstrecke selbst auswählen. Dies könnte der Park nebenan sein, eine Strecke entlang des Rheinufers oder auch von zu Hause aus. Wenn Sie am Wohltätigkeitslauf teilnehmen möchten, bitten wir Sie, das Anmeldeformular bis zum 19. November auszufüllen. In dem Anmeldeformular werden einige persönliche Daten abgefragt sowie die Anzahl der Kilometer, die Sie laufen möchten.

MELDEN SIE SICH AN!

Wie kann ich diese gute Sache unterstützen?

Pro 100 gelaufener Meter werden 10 Cent an die Wohltätigkeitsorganisation gespendet. Jeder kann individuell entscheiden, welcher Betrag pro 100 Meter gespendet werden soll. Sie können in dem Anmeldeformular selbstständig eintragen, wie viele Kilometer Sie laufen (oder gehen) möchten und den entsprechenden Betrag pro 100 gelaufener Meter festlegen.

Beispiel: Wenn Sie sich zum Beispiel entscheiden, zwei Kilometer zu laufen und pro 100 Meter 10 Cent zu spenden, spenden Sie insgesamt 2 EUR an die Organisation. Bei 6,7 Kilometern würden Sie dann 6,70 EUR spenden.

Sollten Sie sich dafür entscheiden, einen höheren Betrag zu spenden, können Sie diesen im Formular vermerken. Die Spende kann vor oder nach Ihrem Lauf abgegeben werden und muss bis zum 4. Dezember eingesammelt werden.

Daher bitten wir alle Teilnehmer, den Erlös zum angegebenen Termin im SLO-Büro (bitte passend) abzugeben.

Füllen Sie das Anmeldeformular aus und helfen Sie mit, die gemeinnützige Organisation SOS Kinderdorf e.V. zu unterstützen! Der Lauf bietet eine wunderbare Gelegenheit, sich sportlich zu betätigen und gleichzeitig etwas Gutes zu tun.

Wir freuen uns auf viele Teilnahmen und danken Ihnen allen im Voraus für Ihre Unterstützung!


Spezielle Informationen für Klassen:

Klassen 1-4: Die Klasse mit den meisten teilnehmenden Schülerinnen und Schülern gewinnt einen Filmabend mit Popcorn.

Klassen 5-8: Die Klasse mit den meisten Teilnehmern gewinnt auch einen Filmabend mit Popcorn.

Klassen 9-12: In der Schule wird eine Anerkennungstafel ausgehängt, auf der die Schülerinnen und Schüler aufgeführt werden, die die zehn längsten Distanzen gelaufen sind.

Klassen 11-12: Die Teilnahme am Lauf zählt als CAS (nur mit fotografischem Nachweis).


ISR Sports & Fun Autumn Camp

ISR Sports & Fun Autumn Camp

Montag, 19. Oktober 2020

Während unserer einwöchigen Herbstferien fand erstmalig erfolgreich das ISR Sports & Fun Camp mit einer begrenzten Anzahl von ISR-Schülern statt. Wir schauen auf eine ereignisreiche Woche – gefüllt mit einem abwechslungsreichen Sportprogramm – zurück, bei welchem der Spaßfaktor für die Teilnehmer garantiert war!

Geleitet wurde das Camp von Mr. Mo und Mr. Jeff, welche im Vorfeld für jeden Tag verschiedene Sportaktivitäten einplanten. Darin inbegriffen waren auch knifflige Parcours, bei denen der Gleichgewichtssinn und die Geschicklichkeit der Schüler auf die Probe gestellt wurde. Zur täglichen Routine gehörte zudem das gemeinsame Mittagessen, bei welchem die Schüler von unserem hausinternen Caterer Broich Catering versorgt wurden. Als Highlight der Woche besuchte die Gruppe am vergangenen Mittwoch den Trampolinpark Jump Galaxy in Düsseldorf. Neben dem Trampolinspringen konnten die Schüler zudem an vielen verschiedenen Kletterwänden ihr Können unter Beweis stellen. Bei einem gemütlichen Mittagessen erholten sich alle von dem aufregenden Tag und schöpften neue Energie für die zweite Hälfte ihres Aufenthalts vor Ort.

Wir möchten uns herzlich bei unserem Dreamteam, Mr. Mo und Mr. Jeff, für die Planung und Umsetzung der Woche bedanken und freuen uns schon auf das nächste ISR-Camp!


ISR Schüler nahm am 24-Stunden-Mammutlauf in Wuppertal teil und spendete seinen Erlös in Höhe von 350€ für wohltätige Zwecke

ISR Schüler nahm am 24-Stunden-Mammutlauf in Wuppertal teil und spendete seinen Erlös in Höhe von 350€ für wohltätige Zwecke

Montag, 21 September 2020

Angelehnt an das Charity-Projekt Wheels for Wheels, welches sein Bruder mit einem Freund im vergangenen Jahr umsetzte, nahm unser Elftklässler Philipp im Rahmen seines CAS-Projekts am 24-Stunden-Mammutlauf in Wuppertal teil und spendete seinen Erlös in Höhe von 350€ für wohltätige Zwecke. Der Mammutlauf ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Stadt Wuppertal und verläuft durch Wuppertal, Wülfrath, Velbert, Heiligenhaus, Essen, Hattingen, Sprockhövel und endet schließlich wieder in Wuppertal.

Philipp bereitete sich bereits im Vorfeld intensiv auf den Lauf vor und erzielte persönliche Bestleistungen. Insgesamt konnte er 350€ für den guten Zweck sammeln, welche nun der Tandem-Stiftung von Gut Zülow zugutekommen. Die Tandem-Stiftung fördert Menschen mit Behinderungen im Bereich Sport und möchte ermöglichen, dass Menschen mit und ohne körperliche oder geistige Einschränkungen gemeinsam Sport treiben. Burkhard Zülow, der Gründer der Stiftung, setzte sich seinerzeit zum Ziel, Hemmungen abzubauen und stattdessen die Idee zu fördern, dass jeder Mensch einzigartige Stärken hat.

Die Spende wurde Frau Zülow von Philipp und seinem CAS-Lehrer, Herrn Urban, heute erfolgreich überreicht. Frau Zülow war sehr beeindruckt von dem sozialen Engagement unserer Schülerinnen und Schüler und gleichzeitig dankbar für die weitere finanzielle Unterstützung. Die gespendeten 350€ werden für den Kauf neuer Judoanzüge verwendet und wir freuen uns sehr, dass diese Förderung dank des Einsatzes unserer Schülerinnen und Schüler und ihren Projekten weltweit möglich ist.


Achtsamkeits, Motorik und Sportübungen in unserem Kindergarten

Achtsamkeits, Motorik und Sportübungen in unserem Kindergarten

Mittwoch, 16 September 2020

Heute verbrachten unsere Niederkasseler Kindergartenschüler einen sportlichen Vormittag mit unserem ISR-Sportteam, Frau Schierl und Herrn Baumann!

Wir an der ISR legen großen Wert darauf, dass unsere Schüler neben akademischer Förderung auch einen sportlichen Ausgleich in ihrem Tagesablauf integriert haben. Daher führen unsere Lehrkräfte bereits im Kindergarten regelmäßige Achtsamkeits, Motorik und Sportübungen mit unseren Jüngsten durch, damit die Kinder fit, energetisch und gesund bleiben. Für die Kinder ist der Besuch von Herrn Baumann und Frau Schierl jedes Mal ein Highlight und die Sportübungen haben allen großen Spaß bereitet.

Wir danken unserem Team für den Besuch in unserem Kindergarten in Niederkassel und freuen uns schon auf die nächste Unterrichtsstunde!


ISR-Schüler qualifizieren sich für die nächste Runde der Schachmeisterschaften

ISR-Schüler qualifizieren sich für die nächste Runde der Schachmeisterschaften

Am Freitag fanden die regionalen Schulschachmeisterschaften in der Sporthalle der ISR statt. Am Morgen traten in diesem Rahmen zwölf Grundschulen mit mehr als 90 Spielern gegeneinander an. Unser Schüler Subramanian, welcher aktuell die 4. Klasse besucht, war besonders erfolgreich, da er alle seine Partien gewann und als bester Spieler des gesamten Turniers geehrt wurde.

Unsere Grundschüler belegten als Team den 2. Platz und qualifizierten sich erstmals für die nächste Runde in Düsseldorf. Am Nachmittag traten anschließend unsere Mittelstufenschüler an und konnte einen hervorragenden dritten Platz erreichen. Ein riesiger Dank gilt unseren beiden Schachtrainern, Bernhard Stillger und Laurence Webb, die unsere Mannschaften vorbereitet und während des Turniers gecoacht haben.


DFB-Paule-Schnupperabzeichen an der ISR

DFB-Paule-Schnupperabzeichen an der ISR

Montag, 18. November 2019

DFB-Paule-Schnupperabzeichen at ISR

Vergangenen Freitag absolvierten rund 80 Schulkinder und 17 Kindergartenkinder der ISR sowie auch einige Schüler aus benachbarten Schulen das DFB-Paule-Schnupperabzeichen an der ISR.

Mit der Ausrichtung des Abzeichens knüpft die Schule an eine jahrelange Tradition an. Bereits seit vier Jahren richtet die ISR, in Kooperation mit dem DFB, das Paule-Schnupperabzeichen für interessierte Schülerinnen und Schüler aus der Region aus. Um das Abzeichen zu erhalten, müssen die Schüler ihr Können in drei Prüfungen – Dribbeln, Passen und Torschießen – unter Beweis stellen.

Während der Prüfungen konnten die Eltern am Freitag alles über die Empore in der Sporthalle mitverfolgen und die Kinder anfeuern und unterstützen. Alle Teilnehmer bewiesen bei den Prüfungen großes Geschick und Ehrgeiz, wodurch sich am Ende erfreulicherweise alle Teilnehmer das Zertifikat erfolgreich erarbeiteten. Nach Erhalt des Zertifikates konnten unsere stolzen Fußballer und Fußballerinnen vor der Fotowand ein Erinnerungsfoto von sich schießen lassen, um sich immer an diesen besonderen Moment erinnern zu können.

Ein herzlicher Dank gilt unserem Fußballtrainer und Leiter der Sportabteilung, Karsten Baumann, unserer gesamten Sportabteilung sowie unserem Kooperationspartner PSV (Polizeisportverein Neuss 1961 e. V.), welche gemeinsam die Sportstationen leiteten und die Schüler erfolgreich zu ihrem Zertifikat führten. Allen Teilnehmern möchten wir auf diesem Wege außerdem erneut herzlich zu dem erfolgreichen Training gratulieren. Wir freuen uns heute schon auf das DFB-Paule-Schnupperabzeichen 2020!


ISR-Schüler beim Neusser Crosslauf

ISR-Schüler beim Neusser Crosslauf

Montag, 11. November 2019

Am vergangenen Samstag nahmen über 50 ISR-Schüler und Schülerinnen erfolgreich an dem Neusser Schulcrosslauf auf der gegenüberliegenden Bezirkssportanlage, welche die Schule zum Jahreswechsel übernommen hat, statt. An dem Tag fanden mehrere Läufe hintereinander statt, welche in verschiedene Laufstrecken unterteilt wurden.

Je nach Altersklasse konnten unsere Schüler einen 400-Meter-Lauf, einen 600-Meter-Lauf sowie einen 1000-Meter-Lauf absolvieren. Unsere Läufer zeigten auch bei dieser sportlichen Veranstaltung großen Teamgeist, unterstützten sich gegenseitig und feuerten sich eifrig an. In zwei Altersgruppen gewannen unsere Schüler die Teamwertung und nahmen mit Stolz ihre Trophäe mit nach Hause. Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung!

An der ISR legen wir großen Wert auf ein vielseitiges Sportangebot und wir sind sehr glücklich darüber, den Crosslauf in diesem Jahr auf dem Gelände unserer Bezirkssportanlage ausgerichtet haben zu können. Wir freuen uns heute schon auf viele weitere Sportevents mit unseren ISR-Familien!

Die einzelnen Ergebnisse sind online zu finden: http://www.crosslauf-der-schulen.de/17-neusser-schulmeisterschaften-im-cross/