Virtueller Jura Career Talk mit Herrn Dr. Schröder-Frerkes

Virtueller Jura Career Talk mit Herrn Dr. Schröder-Frerkes

Dienstag, 23. März 2021

Heute hatten wir die große Ehre, Herrn Dr. Schröder-Frerkes, einen renommierten Rechtsanwalt und Partner bei der Anwaltskanzlei Bird&Bird, einer international agierenden Kanzlei, unseren SchülerInnen vorstellen zu dürfen. Im Rahmen eines virtuellen Jura Career Talks hatten unsere SchülerInnen der Mittel- und Oberstufe die einzigartige Gelegenheit, Herrn Dr. Schröder-Frerkes gezielte Fragen zu seinem Berufsbild sowie zu seinen Erfahrungen zu stellen und erhielten gleichermaßen bei einer belebten Diskussionsrunde einen besseren Einblick in den vielseitigen Alltag eines Rechtsanwaltes. Auch bei dieser Veranstaltung durften wir uns freuen, zusätzlich zwei Schülerinnen unserer Schwesterschule, dem Franziskus Gymnasium Nonnenwerth, begrüßen zu dürfen.

Herr Dr. Schröder-Frerkes blickt auf mehr als 25 Jahre Berufserfahrung als Gesellschafts- und M&A-Rechtsanwalt zurück und bietet seinen in- und ausländischen Mandanten umfangreiche Expertise in den Bereichen M&A, Private Equity- und Venture Capital-Transactions, MBOs, Konzernbewertungen, Restrukturierungen und Reorganisationen sowie Joint Ventures an. Im Verlauf seiner Karriere erzielte er zahlreiche nennenswerte Erfolge und erhielt vom ehemaligen Bundespräsidenten, Herrn Horst Köhler, das Bundesverdienstkreuz für sein Engagement hinsichtlich des Ausbaus der deutsch-amerikanischen Beziehungen. Seit 2008 ist Herr Dr. Schröder-Frerkes zudem als Chairman der American Chamber of Commerce (NRW) sowie in verschiedenen Beiräten, so auch bei der ISR, tätig.

Wir freuen uns, unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit eröffnen zu können, mit hoch qualifizierten und inspirierenden Persönlichkeiten in den persönlichen Austausch zu treten, sodass interessierte SchülerInnen aus den Erfahrungen und Erfolgen lernen und sich auf ihre eigenen Zukunftspläne fokussieren können.

Wir möchten uns herzlich bei Herrn Dr. Schröder-Frerkes bedanken, dass er sich die Zeit genommen hat, unseren Schülerinnen und Schülern heute exklusive Einblicke in die Tätigkeit eines Rechtsanwaltes aufzuzeigen. Interaktive Vorträge wie diese schaffen einen erheblichen Mehrwert für unsere Schülerinnen und Schüler beider Schulen!


ISR-Valentinstagsgrüße

ISR-Valentinstagsgrüße

Sonntag, 14. Februar 2021

Liebe ISR-Familien,

es ist nun fast ein Jahr her, dass die Pandemie Deutschland erreicht hat. Seither hat sich vieles in unserem Leben verändert. Unsere regelmäßigen persönlichen Interaktionen, wie gemeinsame Veranstaltungen und auch persönliche Treffen, haben uns allen im vergangenen Jahr gefehlt. Trotz dieser ungewöhnlichen Umstände hat unsere ISR-Gemeinschaft stets zusammengehalten und wir blicken positiv in die Zukunft mit dem Wissen, dass die Pandemie unsere Gemeinschaft noch enger zusammengeschweißt hat. Aus diesem Grund möchten wir den diesjährigen Valentinstag nutzen, um uns bei Ihnen von ganzem Herzen für Ihre großartige Unterstützung zu bedanken!

Unsere Liebe zur Bildung ist das zum heutigen Tag passende Thema, denn eine exzellente Bildung bereichert das Leben der Menschen auf der ganzen Welt. Seit 18 Jahren ist dies unsere Mission – die beste Bildung für unsere Schülerinnen und Schüler.

Wir wünschen Ihnen allen einen frohen Valentinstag.

Valentinstagskarte

Unser Grundschulteam hat sich für den Valentinstag ein schönes Projekt ausgedacht, um Kindern auf der ganzen Welt eine kleine Freude zu bereiten. Unsere Schülerinnen und Schüler haben sich viel Mühe gegeben, individuelle virtuelle Karten zu gestalten, um allen einen schönen Valentinstag zu wünschen. Mit diesen liebevoll gestalteten Karten wollen sie jedem, der sie sieht, ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Wir danken unserem Grundschulteam für die Organisation und die schöne Idee und natürlich unseren Schülerinnen und Schülern für ihre Zeit und Mühe!


Internationaler Tag der Bildung

Internationaler Tag der Bildung

Sonntag, 24. Januar 2021

Welchen tieferen Sinn verfolgt Bildung, der über ein Abschlusszeugnis oder eine Note hinausgeht?

Nicht nur Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich während ihrer Schullaufbahn mit dieser jahrhundertealten Frage – auch Lehrkräfte, Schulpersonal und Eltern denken über die Bedeutung ihrer Bestrebungen nach. Da heute der „Internationale Tag der Bildung“ ist, haben wir diese Frage Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der ISR gestellt. In den vergangenen 20 Jahren hat sich unser Team an der ISR immer wieder dafür eingesetzt, die bestmögliche Bildung zu vermitteln, unsere Schülerinnen und Schüler zu fordern und zu fördern und ihnen den Weg in eine erfolgreiche und glückliche Zukunft zu ebnen. Für jeden von uns bedeutet Bildung etwas anderes – aber in einem sind wir uns alle einig: Bildung ist das wichtigste Gut, über das wir verfügen. Bildung ist unser Antrieb und unsere Leidenschaft an der ISR.

Frau McGee resümiert: „Eine gute Schule vermittelt den Schülern Wissen. Eine großartige Schule macht die Schüler zu lebenslangen Lernern“.

Und das ist die Art von Bildung, nach der wir an der ISR gemeinsam streben.


Unsere ISR Community: Starker Zusammenhalt trotz räumlicher Distanz

Unsere ISR Community: Starker Zusammenhalt trotz räumlicher Distanz

Dienstag, 12. Januar 2021

An der ISR sind wir besonders stolz auf eine starke Elterngemeinschaft, welche unser Schulleben mitgestaltet und zu jeder Zeit bereichert. Besonders in dieser Zeit ist es wichtig, den stetigen Austausch mit unserem ISR Parent Network aufrechtzuerhalten! Aus diesem Grund finden alle Parent Network Meetings mit unserem ISR Management Team aktuell virtuell statt. Auf diese Weise können sich die Familien mit der Schulleitung austauschen, Ideen besprechen und die ISR-Gemeinschaft auch virtuell zusammenkommen. Wir danken allen Class Reps für ihre Teilnahme und sind dankbar für den positiven Austausch!

Auch der persönliche Kontakt mit den Schülerinnen und Schülern ist in dieser Zeit für uns besonders wichtig. Neben virtuellen Meetings sowie dem virtuellen Unterricht an der ISR bieten unsere Stufenkoordinatoren zudem jeden Tag eine Zoom-Session an, in welche sich Eltern oder Schüler einwählen können, um Fragen zu besprechen, sich auszutauschen, persönliche – wenn auch virtuelle – Termine mit den Klassenlehrern auszumachen oder auch ganz einfach, um sich nach der langen Zeit virtuell wiederzusehen. So viel sei gesagt – wir vermissen unsere Eltern und Schüler, jedoch freuen wir uns umso mehr, durch den virtuellen Austausch die Kommunikation stets aufrechterhalten zu können!

 


ZDF Interview mit Herrn Soliman, Frau Vrem und Frau McGee

ZDF Interview unserer Mitarbeiter

Donnerstag, 07. Januar 2021

Heute Mittag besuchte uns das ZDF, um drei unserer amerikanischen Mitarbeiter zu den gestrigen Ausschreitungen in Washington D.C. zu interviewen. Zu den Interviewpartnern gehörten unser Geschäftsführer Peter Soliman, unsere Kindergartenleiterin Alex Vrem sowie unsere Oberstufenleiterin Samatha McGee. „Es ist eine Schande, ein trauriger Tag für die USA“, so Peter Soliman zu den Vorfällen in Washington. „Es ist sehr richtig, dass Senat und Kongress zurück ins Kapitol gekommen sind, um ihre Arbeit zu beenden. Das war höchst professionell.“

Auch Herr Dr. Alexander Schröder-Frerkes, Mitglied im Beirat der ISR und Chairman der Amerikanischen Handelskammer in NRW wurde in diesem Rahmen interviewt. Als Vertreter der amerikanischen Interessen in Deutschland ist Herr Dr. Schröder-Frerkes an unserer internationalen Schule ein unverzichtbarer Berater. Für seine Verdienste um den Ausbau der deutsch-amerikanischen Beziehungen erhielt er 2010 das Bundesverdienstkreuz. Das Interview wurde heute Nachmittag im Mittagsmagazin ausgestrahlt.


Ded Moroz Fest an der ISR

Ded Moroz Fest an der ISR

Montag, 21. Dezember 2020

Um das russische Fest Ded Moroz (Väterchen Frost) auch in diesem Jahr zu zelebrieren, hat sich unsere engagierte russische Elterngemeinschaft etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Sie spielten die Geschichte von Ded Moroz nach und teilten ihr kreatives Video mit unserer ISR-Gemeinschaft. Wir sind sehr dankbar, ein Teil dieser Tradition sein zu dürfen und möchten uns bei allen für ihre Bemühungen bedanken!


Virtuelle ISR Alumni Reception

Virtuelle ISR Alumni Reception

Freitag, 18. Dezember 2020

Gestern fand zum ersten Mal in der Geschichte der ISR unsere ISR Alumni-Reception virtuell statt!

Zahlreiche ISR-Alumni schalteten sich aus verschiedenen Ländern der Welt zu, um besondere Erfahrungen zu teilen, über ihre Studien- und Berufswahl zu sprechen und auf ihre Zeit an der ISR zurückzublicken. Eine weitere faszinierende Besonderheit des Treffens war, dass einer unserer Schüler aus dem zweiten IB-Jahrgang der ISR mit dabei war und die Veranstaltung mit seinen spannenden Geschichten aus alten Zeiten bereicherte.

Wir danken unserem engagierten UCC-Team sowie unserem stellvertretenden Schuldirektor, Herrn Cete, für diese schöne Veranstaltung und freuen uns, dass wir trotz der Umstände die Tradition unserer ISR Alumni-Reception vor der Winterpause aufrechterhalten konnten!

Wir wünschen allen Alumni eine besinnliche Weihnachtszeit und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!


ISR Kindergarten Düsseldorf: Winterkonzert & Besuch vom Weihnachtsmann

Dienstag, 15. Dezember 2020

Kurz vor den Ferien verbrachten unsere Kindergartenkinder in Düsseldorf einen besonders aufregenden Tag voller Ereignisse und schöner Überraschungen!

Am Morgen fanden die ersten ISR-Winterkonzerte im Kindergarten statt, in welchen die Kinder ihren Eltern stolz fröhliche Weihnachtslieder, welche sie gemeinsam in den letzten Wochen einstudierten, präsentierten. Natürlich konnten die Eltern nicht live mit dabei sein – daher schalteten sich die Familien virtuell zu dem Konzert dazu! Und so waren die Räume gefüllt von fröhlichen Weihnachtsliedern, glücklichen Kindern und einem stolzen ISR-Kindergartenteam!

Im Anschluss an die gelungenen Konzerte der einzelnen Gruppen gab es dann für die Kinder noch eine ganz besondere Überraschung: Santa kam zu Besuch, um die Kinder für die gelungenen Konzerte zu belohnen und um das Jahresende feierlich einzuleiten. Dabei hatte sich Santa in diesem Jahr eine ganz besondere Überraschung ausgedacht: Alle Kinder erhielten einen besonderen Zahnputzbehälter in Form von Gummienten und Fröschen!

Wir danken allen Beteiligten für diesen schönen Tag, freuen uns auf die letzten Tage im Kindergarten vor den Ferien und sind bereits heute schon gespannt, was das neue Jahr für unseren Kindergarten bereithält!

ISR Model United Nations

ISR Model United Nations

Freitag, 4. Dezember 2020

Vergangene Woche fand zum fünften Mal in Folge erfolgreich die „MUN on the Rhine“-Simulation an der ISR statt. Model United Nations, kurz MUN, ist eine simulierte Konferenz der Vereinten Nationen, welche von Schülerinnen und Schülern der ISR geplant, vorbereitet und durchgeführt wird. Das diesjährige Thema lautete: „Erinnerung an die Vergangenheit und Vorbereitung auf die Zukunft – Die Auswirkungen der allgemeinen Militarisierung“. Im Rahmen dieses Themenfeldes gab es drei verschiedene Ausschüsse, welche Stellung zu Ansichten aus der Vergangenheit, der Gegenwart und zukünftigen Themen bezogen. Ziel der Konferenz war es, an die Auswirkungen der Militarisierung in der Vergangenheit zu erinnern sowie an die internationale Zusammenarbeit zu appellieren, um weitere Katastrophen in der Zukunft zu vermeiden.

Trotz der andauernden Pandemie gelang es unserem Schülerteam nicht nur, die Konferenz zu veranstalten, sondern auch, das Porfolio der Konferenzen zu erweitern, indem sie sich neuen Herausforderungen stellten. Zu diesen Herausforderungen gehörte auch die Neugründung der Ausschüsse „Historischer Ausschuss“, „Ausschuss für die friedliche Nutzung des Weltraums“ sowie die Gründung eines „Sicherheitsrats“. Um an der Konferenz erfolgreich teilnehmen zu können, recherchierten unsere Schüler engagiert im Vorfeld die verschiedenen Themenfelder und bereiteten sich so bestmöglich auf anstehenden Debatten vor. Die zweitägige Konferenz war gefüllt mir interessanten Diskussionen, innovative Lösungen und herausragenden Resolutionen.

Wir sind sehr stolz auf die Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler und freuen uns, dass die Konferenz auch in diesem Jahr ein voller Erfolg für alle Teilnehmer war.


ISR Zwölftklässler engagieren sich für die Umwelt

ISR Zwölftklässler engagieren sich für die Umwelt

Donnerstag, 3. Dezember 2020

Seit mehreren Monaten engagieren sich einige unserer Zwölfklässler im Rahmen ihres CAS-Projektes für die Umwelt, indem Sie die Initiative „Wir machen Deutschland sauber“ tatkräftig unterstützen. Die Initiative wurde von der japanischen Gemeinschaft in Düsseldorf initiiert und setzt sich zum Ziel, das allgemeine Umweltbewusstsein der Gesellschaft zu fördern und gleichzeitig den Anwohnern der Stadt Düsseldorf sowie den anreisenden Gästen eine saubere Umgebung am Gelände des Hauptbahnhofes zu präsentieren.

Wir sind unglaublich stolz auf das Engagement jedes einzelnen ISR-Schülers und die Vorbildrolle, die unsere Schülerinnen und Schüler einnehmen, um das Umweltbewusstsein ihrer Mitmenschen zu stärken. Vielen Dank, Penelope, Kazuki, Gordon und Mona, dass ihr am vergangenen Samstag erneut zu diesem wichtigen Projekt beigetragen habt.