CAS-Projekte der der ISR

Herr Urban

IB CAS Koordinator

Ab der 11. Klasse engagieren sich ISR-Schülerinnen und Schüler im Rahmen des CAS-Unterrichts (Creativity, Activity and Service) bei verschiedenen Wohltätigkeitsprojekten. CAS steht im Mittelpunkt der Philosophie des IB-Diplom-Programms und ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern, ihre persönliche und zwischenmenschliche Entwicklung durch erfahrungsbasiertes Lernen zu verbessern.

Für die Entwicklung der Schülerinnen und Schüler muss CAS Folgendes beinhalten:

  • eigenständige Planung und Durchführung der Projekte
  • persönliche Herausforderung
  • Reflexion der Ergebnisse und Lernerfolge

Unter Anleitung ihrer CAS-Koordinatorin oder ihres CAS-Koordinators wählen die Schülerinnen und Schüler der ISR ihre eigenen CAS-Aktivitäten und Projekte und übernehmen diese in einem lokalen oder internationalen Kontext, sodass die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen CAS-Programme selbst verantworten.

Eine Auswahl der vergangenen und aktuellen CAS-Projekte

  • Engagement im Demenzzentrum der St. Augustinus Gruppe in Neuss durch künstlerische und musikalische Darbietungen unserer Schülerinnen und Schüler
  • ISR For Charity: Schülerinnen und Schüler nähen 350 Masken für die St. Augustinus Gruppe
  • 2.500 € Spenden sowie ehrenamtliches Engagement für die Aktion „Wünsch Dir Was“, welche Wünsche und Träume kranker Kinder erfüllt
  • „Wheels for Wheels“-Projekt, Mammutmarsch und weitere Projekte, welche der Tandem Stiftung Burkhard Zülow zugutekommen, die sich die Integration von physisch und psychisch beeinträchtigten Mitmenschen in Neusser Sportvereine zum Ziel gesetzt hat
  • „Kinderstiftung Lesen bildet“ – CAS-Schülerinnen und -Schüler lesen für Grundschulkinder in Neuss
  • Medienkampagne für die Krebsgesellschaft NRW – Neben der Teilnahme an der Benefiz-Regatta zugunsten der Krebsgesellschaft beteiligten sich unsere Schülerinnen und Schüler zusätzlich an einer Videoproduktion.
  • „Halls and Walls“ – Ein Projekt, um in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Frau Simpson Worboys die Wände und Gänge der Schule künstlerisch zu gestalten, um so ein farbenfrohes Lernumfeld für die Kinder zu schaffen.
  • Ehrenamtliche Nachhilfe für Schülerinnen und Schüler der St. Mauritius Grundschule in Meerbusch
  • Ältere Schülerinnen und Schüler zeigen unseren Kindergartenkindern spannende STEM-Projekte (STEM=Science Technics Engineering Math) und erklären die wissenschaftlichen Zusammenhänge kindgerecht.
  • „Ocean cleaning“-Projekt zur Erhaltung unserer Weltmeere
  • „Humans of ISR“-Projekt
  • CAS-Schülerinnen und -Schüler unterstützen den lokalen „Aktion Lichtblicke e. V.“ mit unserem Schulbus – Ein Spendenscheck im Wert von 1.000 Euro wurde von den ISR-Schülerinnen und Schüler an die „Aktion Lichtblicke e.V.“ überreicht.
  • „Habitat for Humanity“-Projekt mit dem Ziel, beim Aufbau von Häusern in Rumänien für Bedürftige zu helfen.
  • Model United Nations
  • „Operation Wallacea“ – internationale wissenschaftliche Forschungsexpedition zu umweltspezifischen Themen in Griechenland
  • soziales Engagement für bedürftige Kinder in China und Nepal
  • Spendenaktionen und Events wie z. B. Charity Bike Challenge (CBC24) – Zwei Schüler fuhren innerhalb von 21 Stunden mit dem Fahrrad von Düsseldorf nach London und spendeten die Summe von 5.000 € für den Wiederaufbau einer Schule in Haiti. Außerdem engagieren sich die Schülerinnen und Schüler in vielen ähnlichen Aktionen für soziale Belange (Halbmarathon, „Tour de Ruhr“, „Three Country Challenge“ und vieles mehr).
  • Englischunterricht in Thailand und Unterstützung einer Schule in Indonesien in Form von Sachspenden
  • Schülerinnen und Schüler unterstützen die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) durch Aufklärungsarbeit
  • SLO® (SABIS Student Life Organization®)
    • Nachhilfe für Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Fächern
    • SLO® „Big Brother/Big Sister“-Mentorenprogramm für jüngere ISR-Schülerinnen und -Schüler
    • Engagement als „Deputy Head“ und „Senior Prefect“ in verschiedenen Bereichen
    • „Activity Leader“-Angebot von verschiedenen Aktivitäten im außerschulischen Nachmittagsprogramm
    • SLO® Yearbook Team
  • ehrenamtlicher Englischunterricht an einer lokalen Grundschule – Ein ISR-Schüler erhielt dafür einen Integrationspreis vom Rhein-Kreis-Neuss.
  • Freiwilligenarbeit bei der „Tafel e. V. Neuss“ und in der „Bahnhofsmission“ in Düsseldorf
  • Schülerinnen und Schüler unterstützten eine lokale Hilfsorganisation für Obdachlose
  • Freiwilligenprogramme bei der Feuerwehr, dem „Technischen Hilfswerk“ (THW) und dem „Deutschen Roten Kreuz“
  • Freiwilligenarbeit in verschiedenen Tierheimen, einem lokalen Kinderheim, einem Second-Hand Laden für Bedürftige und in verschiedenen Seniorenheimen
  • speziell konzipierte Bewegungsaktivitäten für Parkinson-Patientinnen und -Patienten
  • Gitarren- und Schlagzeugunterricht für Kinder mit Lernförderbedarf in Düsseldorf
  • therapeutisches Reiten für Kinder mit Downsyndrom
  • Kunstworkshop für Kinder aus sozial benachteiligten Familien in Neuss
  • „Bird House Project“ – ein Projekt des Naturschutzbundes Deutschland
  • Unterstützung in Form von Spenden für das „Kinderhospiz Regenbogenland“ in Düsseldorf