Student Spotlights: Spotlight On Our Student Zarand

Student Spotlights: Spotlight On Our Student Zarand

Friday, 29 January 2021

This week, we spotlight our committed Seven-Grader Zarand who joined ISR in Grade 5. Zarand feels incredibly comfortable at ISR and embodies ISR’s motto, “It’s Cool to be Good.” He gets along very well with his classmates and is an open-minded young man. He is extremely hard working in class, his expectations of himself are high, and he lives up to them. “He is the type of student teachers pray for!” says his teacher Mr. Lillywhite.

In addition to his schooling at ISR, Zarand also does distance learning at a Hungarian school. For him, education is very important and also a connection to his origins. Despite two different school systems and a large amount of work, Zarand masters his academic achievements to a high level. Only recently, the education law in Hungary changed, so that instead of 6 exams in major subjects, he now has to take online 13 mid-year exams! Zarand, outstandingly, scored 100% in 12 exams and 84% in the 13th exam and that without neglecting his academic performance at ISR!

His teachers praise him and are thrilled with his dedication. Zarand has made great academic progress in a very short time. His teacher, Ms. Horvath, says about him, “Not very often you can meet a student who constantly works with such an interest, diligence and power. He never misses a class or homework, he participates in each lesson with passion and shows his well-founded knowledge every time – and this in a very calm without being loud or focused only on himself. He is definitely one of my best students ever. He is an enrichment not only for my class but also for our ISR school. If I could, I would give him the award of the year – what a great achievement!”

We are very proud to spotlight Zarand one of ISR’s many outstanding students!

Every Friday, our Student Spotlight Project aims to highlight one of our outstanding students who represent our school motto, “we enable great minds and strong characters”. No matter if it is academic success, special commitment or outstanding character traits – we look forward to sharing each of these success stories.


International Day of Education

International Day of Education

Sunday, 24 January 2021

Is there a deeper purpose to education, beyond simply a degree or a grade?

Not only students seek to answer this century-old question – also educators, school staff, and parents consider the purpose of their efforts. Given that today is “International Day of Education”, we posed this question to members of the ISR staff. Over the past 20 years, our team at ISR continues to be dedicated to providing the best possible education, to challenge and encourage our students, and to pave the way for a successful and happy future. For each of us, education means something different – but we all agree on one thing: education is the most important asset we have, it is our drive, and our passion at ISR.

As Ms. McGee says:  “A good school will give students knowledge, a great school will make students lifelong learners”

And this is the education that we strive for at ISR.


Expats Welcome!

Expats Welcome!

Thursday, 21 January 2021

In: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Artikel lesen / Read article


Student Spotlights: Spotlight On Our Student Gian

Student Spotlights: Spotlight On Our Student Gian

Friday, 22 January 2021

This week, we spotlight our Fifth-Grader Gian, who joined ISR in Kindergarten. Gian is a very polite student who is always there for his classmates. He is characterized by his helpful and friendly nature. In the academic area he shows excellent performance and is also highly praised by his Academic Coordinator, Ms. Brand. “Gian is an exceptional student who is always eager to help. A great example of this is during the virtual lessons: Gian has been taking the class attendance using Excel and sending it to his teachers! He is a whizz when it comes to using technology and Gian is happy to share his knowledge with others. It is such a pleasure to teach Gian”.

Also his Math teacher, Mr. Hammad, describes him as a very organized, passionate and attentive student, who is willing to help his classmates. “Gian is one of the best students in the class, not only academically but in every other aspect that a student can be.” Besides his academic success, Gian also shows great interest in the musical field and shows great talent there as well. He is a hardworking musician and very well-organized, as well as great at creative problem-solving. His Music teachers, Ms. Bucher, finally adds “he is very helpful to fellow students and to me, and hungry for knowledge and challenges. He shows terrific initiative and is talented”.

We are very proud to spotlight Gian one of ISR’s many outstanding students!

Every Friday, our Student Spotlight Project aims to highlight one of our outstanding students who represent our school motto, “we enable great minds and strong characters”. No matter if it is academic success, special commitment or outstanding character traits – we look forward to sharing each of these success stories.


Triste Tage mit Arbeitsblatt

Triste Tage mit Arbeitsblatt

Sunday, 17 January 2021

In: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Artikel lesen / Read article


Student Spotlights: Spotlight On Our Student Riko

Student Spotlights: Spotlight On Our Student Riko

Friday, 15 January 2021

This week, we spotlight our dedicated Eleven-Grader Riko, who joined ISR in Grade 10 last year. Riko is an incredibly focused and determined student, who implements every piece of feedback in order to improve her work. She enthusiastically contributes to class discussions and has been able to settle in the ISR community really quickly.

In addition, Riko is actively involved in school life and engaged in several CAS projects. Social commitment is very important to Riko, and so she is not only part of the Big Sister/Big Brother project, where she supports Japanese students in Middle School, but is also part of the “Music Boxes” project. This involves refurbishing old music boxes and donating them to the residents of the St. Augustine Dementia Center. Music is an important component and especially for dementia patients, as repeated listening helps with recognition. Her CAS teacher, Mr. Urban, is thrilled with Riko’s dedication and personality, “Riko’s friendly and open character is a great asset to my homeroom. Every morning she greets me and her classmates with a smile that is contagious. It is an absolute pleasure to work with her.”

Riko is very determined in academics, which her biology teacher, Ms. Knight, attests to,  “Riko is a hardworking, motivated, and dedicated student in Biology with a great passion for the environment and sustainability issues. She is trialing an interesting IA topic regarding the use of microplastics in commercial toothpaste brands!” Among her interests are sports and music. Riko likes being active and does a lot of sports with her friends. She also shows great musical talent with instruments including piano and clarinet.

We are very proud to spotlight Riko one of ISR’s many outstanding students!

Every Friday, our Student Spotlight Project aims to highlight one of our outstanding students who represent our school motto, “we enable great minds and strong characters”. No matter if it is academic success, special commitment or outstanding character traits – we look forward to sharing each of these success stories.


Our ISR Community: Strong cohesion despite physical distance

Our ISR Community: Strong cohesion despite physical distance

Tuesday, 12 January 2021

At ISR, we are especially proud of the strong parent community that helps shape and enrich our school life. During these times, it is especially important to maintain a constant exchange with our ISR Parent Network! For this reason, all Parent Network meetings with our ISR Management Team take place virtually. This allows families to interact with school leadership, exchange ideas, and for the ISR community to come together virtually. We thank all Class Reps for their participation and are grateful for the positive meeting yesterday.

Face-to-face contact with students is also especially important during this time. In addition to our virtual meetings as well as virtual classes at ISR, our committed Academic Coordinators offer a Zoom Session each day where parents or students can dial in to discuss questions, exchange thoughts, make appointments with class teachers, or simply to meet again virtually after the long time.

All this to say – we miss our parents and students, but we are happy and thankful to be able to keep up the communication virtually!


Franziskus Gymnasium Nonnenwerth startet im Sommer 2021 die Jahrgangsstufe 5 erstmals parallel mit vier Klassen – Digitaler Unterricht findet auch in Corona-Zeit komplett statt

Franziskus Gymnasium Nonnenwerth startet im Sommer 2021 die Jahrgangsstufe 5 erstmals parallel mit vier Klassen – Digitaler Unterricht findet auch in Corona-Zeit komplett statt
______________________________________________________________________________________
Aufgrund der Pandemie musste keine Schulstunde ausfallen / Internationale Schule ISR Neuss als neuer Gesellschafter kündigt weitere Investitionen in Digitalisierung, verbesserten Unterricht und leistungsfähigere Verwaltung an / Gemeinsamer Englisch-Unterricht von ISR und Franziskus Gymnasium 
______________________________________________________________________________________

Freitag, 08. Januar 2021

Remagen/Nonnenwerth/Neuss, 08. Januar 2021. Das Franziskus Gymnasium auf der Insel Nonnenwerth kann mit der neuen Gesellschafter-Struktur bereits erste deutliche Erfolge verzeichnen: Im kommenden Schuljahr werden in der fünften Jahrgangsstufe des Gymnasiums erstmals vier Klassen parallel starten. „Aufgrund der bisherigen Anmeldungen konnten wir das bereits jetzt zum Jahresbeginn festlegen“, erläutert Peter Soliman, Geschäftsführer des Schulträgers. Insgesamt rund 115 Schülerinnen und Schüler werden im August 2021 zum Franziskus Gymnasium Nonnenwerth wechseln. „Da die Klassen nicht größer werden sollen als bisher, ist die Entscheidung für vier Eingangsklassen selbstverständlich“, so Soliman. Dieser ist gleichzeitig geschäftsführender Gesellschafter der ISR International School on the Rhine gemeinnützige GmbH mit Sitz in Neuss und Düsseldorf. Zum 1. August vergangenen Jahres hatte die ISR die Gesellschaftsanteile an der Nonnenwerther Schul-GmbH sowie das Eigentum an der Insel von den Franziskanerinnen auf Nonnenwerth übernommen.

Die hohen Anmeldezahlen neuer Schülerinnen und Schüler zeigen, dass bereits in den ersten Monaten der Zusammenarbeit mit der ISR das Franziskus Gymnasium für Familien in der Region deutlich an Attraktivität gewonnen hat. „Unsere Gespräche mit den Eltern zeigen, dass sowohl die außergewöhnlich gute Bewältigung der Situation in der Corona-Krise als auch das noch einmal verbesserte Unterrichts- und Förderangebot ausschlaggebend für die Schulwahl waren“, berichtet Schulleiterin Andrea Monreal.

Neuer Breitbandanschluss erleichtert digitalen Unterricht

So ist die Schule auf der Insel Nonnenwerth zusammen mit der ISR Neuss Vorreiter im Bereich des digitalen Unterrichtes. „Selbst während Lockdown-Phasen wie jetzt, in denen die Schüler zu Hause bleiben müssen, findet Unterricht genau nach Stundenplan statt. Dann jedoch per Video-Konferenz. Und wenn es in Zeiten des Präsenz-Unterrichts einzelne Schülerinnen oder Schüler gab, die etwa wegen Quarantäne-Vorschriften nicht physisch auf Nonnenwerth sein konnten, wurde beim Hybrid-Modell sowohl Unterricht mit Präsenz vor Ort als auch digital angeboten. „Erleichtert wurde die Umsetzung durch den auf der Insel neu installierten Breitband-Anschluss. So musste keine Schulstunde wegen Corona ausfallen“, betont Monreal. Ein weiterer Ausbau der digitalen Infrastruktur soll bis Mitte des Jahres erfolgen.

Zudem verhinderten das in Nonnenwerth bereits seit Monaten erprobte Wechselmodell und der Hybridunterricht eine sofortige Reaktion auf Corona-Verdachtsfälle. So konnten Quarantänefälle ganzer Jahrgangsstufen verhindert werden.

Nonnenwerth-Abiturienten mit überdurchschnittlichen Leistungen

Besonderes Augenmerk legte das Franziskus Gymnasium im Frühjahr 2020 auf Schüler der 12. Klasse, die sich auf das Abitur vorbereiteten. Diese sollten trotz Corona-Pandemie optimale Rahmenbedingungen für diese wichtige Etappe ihrer Ausbildung erhalten. Dafür wurden die Schüler teilweise in abgesonderten Gebäudetrakten unterrichtet und in außerhalb der regulären Unterrichtszeiten stattfindenden Wiederholungskursen optimal vorbereitet. „Dabei gab es für die 62 Abiturientinnen und Abiturienten trotz der außergewöhnlichen Situation neben optimalen Lernbedingungen ein bestmögliches Sicherheitskonzept,“ erklärt Helmut Meixner, stellvertretender Schulleiter am Nonnenwerther Gymnasium: „Weil sich die jungen Leute mit dieser Strategie gut auf den Abschluss konzentrieren konnten, erreichten sie im Durchschnitt eine hervorragende Note von 2,2.“ Das liegt deutlich unter dem rheinland-pfälzischen Landesschnitt von 2,5 und gehört zu den besten Abiturdurchschnitten in gesamt Deutschland. Der Erfolg ist einer der Gründe, das Franziskus Gymnasium in das Pilotschulprojekt zur Entwicklung der rheinland-pfälzischen Schulcampus-Lernplattform aufzunehmen.

„Solche Entwicklungen sind nicht nur der guten Zusammenarbeit von Schülerinnen und Schülern, dem Lehrer-Kollegium sowie der Schulleitung zu verdanken. Dafür müssen alle Akteure auf der Insel mitwirken“, betont Gesellschafter Soliman. Auch die Unterstützung der Franziskanerinnen, die weiterhin auf der Insel wohnen, der Mitarbeiter in der Verwaltung, der Küche oder des Fährdienstes sei wichtig. Soliman: „Alle haben sich intensiv auf die aktuelle Lage eingestellt. Dieser ganz besondere Zusammenhalt und das aufeinander Achten der gesamten Schul- und Inselgemeinschaft zeichnet das Franziskus Gymnasium aus.“

Steigendes Interesse an MINT-Fächern

Schulleiterin Andrea Monreal sieht weitere Gründe für die pädagogischen Erfolge: „Selbstverständlich haben wir die besondere Sprachen-Kompetenz der ISR als internationale Schule für gemeinsame Englischkurse per Zoom genutzt“. Auch in den Fächern des MINT-Bereiches – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – gab es sehr positive Entwicklungen. „Durch unser stark ausgeweitetes Förder- und Differenzierungsprogramm in der Unter- und Mittelstufe konnten wir interessierte Schülerinnen und Schüler in diesem Bereich noch besser erreichen und für besondere Aktionen begeistern“, ergänzt Helmut Meixner. Als Beispiel nennt er die deutliche Zunahme der Teilnahme an den Wettbewerben „Jugend-forscht“ und „Schüler-Experimentieren“. „Wir nehmen an der aktuellen Regionalrunde mit etwa 20 Arbeiten teil, die von mehr als 30 Schülerinnen und Schülern angefertigt wurden“, so Meixner: „Gerade aus der Unter- und Mittelstufe, wo es bislang nur sporadisch Arbeiten gab, kommen über die Hälfte der Projekte.“ Vor allem die Bereiche „Programmieren und Robotics“ sowie „Technik“ waren bei Schülern beliebt. Meixner: „Auch die Abiturienten interessieren sich mehr für diese Fächer. Im kommenden Sommer wird voraussichtlich mehr als jedes zehnte Abschluss-Zeugnis durch ein solches MINT-EC-Zertifikat aufgewertet.“

Meixner erwartet in den kommenden Jahren eine weitere Verbesserung der Leistungen. „Von der Zusammenarbeit mit einer erfolgreichen internationalen Schule wie der ISR können wir noch mehr profitieren.“ Zusätzliche Investitionen in Digitalisierung, Unterrichtsangebot und Ausstattung der Verwaltung sind geplant.

Die ISR ist als gemeinnützige Gesellschaft organisiert und hat neben Neuss einen weiteren Standort in Düsseldorf. An der internationalen Schule werden mehr als 1.000 Jungen und Mädchen aus 52 Nationen in englischer Sprache unterrichtet und erfolgreich auf das International Baccalaureate (IB) als Abschluss vorbereitet. Die ISR gehört deutschlandweit zu den drei besten internationalen Schulen, innerhalb von NRW liegt der Notenschnitt an der Spitze. Peter Soliman hat schon in den ersten Monaten der Kooperation registriert, wie auch die ISR profitiert: „Von den Erfahrungen der mehr als 150-jährigen Schultradition des Franziskus Gymnasiums können wir viel lernen und gegenseitig voneinander profitieren.“

 

Disclaimer
Das Franziskus Gymnasium Nonnenwerth (FGN) ist eine staatlich anerkannte Privatschule mit christlicher und franziskanischer Ausrichtung. Die Schule und das Kloster der Franziskanerinnen befinden sich auf der seit dem Jahr 1126 besiedelten Rheininsel Nonnenwerth. Die Schule ist G8GTS-Gymnasium. Das pädagogische Konzept des Ganztagsgymnasiums geht davon aus, dass der Lernprozess der Kinder im Wesentlichen in der Schule stattfindet und die Hausaufgaben in der Unter- und Mittelstufe entfallen. Die Lernzeiten sowie individuell fördernde und differenzierende Übungs- und Vertiefungsphasen sind bereits in die Unterrichtsstunden integriert. Das Gymnasium enthält einen bilingualen Zweig, an dem die Schüler schrittweise zu einer hohen fremdsprachlichen und interkulturellen Kompetenz geführt werden, so dass sie am Ende ihrer Schullaufbahn nahezu zweisprachig sind. Viele von ihnen nehmen in der Oberstufe am Vorbereitungskurs für das Cambridge Certificate of Advanced English (C1) teil, einer anspruchsvollen, international anerkannten Prüfung. Ebenso kann das französische DELF-Zertifikat abgelegt werden. Träger der Schule ist aktuell eine gemeinnützige GmbH, die Privates Gymnasium Nonnenwerth gemeinnützige GmbH. An dieser sind neben der von den Franziskanerinnen gegründeten Angela von Cordier-Stiftung auch die Franziskanerinnen selbst beteiligt.

 

 

Die ISR International School on the Rhine gGmbH mit Sitz in Neuss und Düsseldorf ist eine privat geführte gemeinnützige Einrichtung. Über 1.000 Schülerinnen und Schüler aus der Region und aus aller Welt bereiten sich gemeinsam auf international anerkannte Schulabschlüsse vor. Akademische Exzellenz und Charakterbildung stehen im Zentrum der Ausbildung und qualifizieren für ein Studium an führenden Universitäten in Deutschland und weltweilt. Für jüngere Kinder bietet die ISR einen internationalen Kindergarten auf dem ISR-Campus in Neuss sowie auch in Düsseldorf-Niederkassel an. Schulbusse ermöglichen den sicheren Weg zur ISR aus Düsseldorf und dem gesamten

Rhein-Kreis Neuss. Anfragen zu Kindergarten, Grundschule und weiterführender Schule werden ganzjährig entgegengenommen: admissions@isr-school.de.


Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen und Interview-Vereinbarungen:

Annika Poestges
Telephone / Telefon: +49 (0)2131/ 403 88-14; +49 (0)176/44281547; +49 (0)171/9335134
E-Mail: Annika.Poestges@isr-school.de; www.isr-school.de

Pressemldung herunterladen (PDF)

Hybridunterricht macht in Nonnenwerth Schule

Hybridunterricht macht in Nonnenwerth Schule

Friday, 8 January 2021

In: Rhein-Zeitung

Artikel lesen / Read article


Student Spotlights: Spotlight On Our Student Yeva

Student Spotlights: Spotlight On Our Student Yeva

Friday, 8 January 2021

This week, we spotlight our fourth grader Yeva, who has been with ISR since she was in First Grade. Yeva is a caring and empathetic student who often puts the needs of others before herself.

She recently decided that she wanted to raise money for people in need and, with a little help from the primary students, collected cards that she sold to raise money for the Neusser Tafel. Yeva has raised over 300 Euro to donate to this project! “She is such a wonderful student and she truly cares deeply for others,” says Ms. Morris, Head of Primary.

Her advising teacher, Ms. Ghica, says, “I have known Yeva since she started at ISR in Grade 1. Throughout the years she has shown her Homeroom Teachers how helpful and selfless she is. She always looks at the big picture and takes into consideration everyone’s opinion. Yeva is an integral part of our community of students in the Primary school.” Well done, dear Yeva!

We are very proud to spotlight Yeva one of ISR’s many outstanding students!

Every Friday, our Student Spotlight Project aims to highlight one of our outstanding students who represent our school motto, “we enable great minds and strong characters”. No matter if it is academic success, special commitment or outstanding character traits – we look forward to sharing each of these success stories.