isr button spring festival 2019 de

We Enable Great Minds
and Strong Characters

Universitätsbesuche der Oberstufe in Amerika

An der ISR ist es uns wichtig, unsere Schüler bestmöglich und in kontinuierlicher Absprache mit den Eltern bei ihrem Werdegang zu unterstützen. Hierfür stehen den Schülern zwei Vollzeitmitarbeiterinnen an der Schule zur Verfügung, welche sich ab der 8. Klasse mit den Eltern und Schülern zusammensetzen, um entsprechende Kurswahlen zu treffen und die Schüler auf ihrem Weg zur Wunschhochschule zu begleiten. Gleichzeitig versuchen wir, unseren Schülern durch Universitätsbesuche weltweit die Auswahl nach ihrem Abschluss zu vereinfachen.

Aus diesem Grund besuchte Frau Dr. Dickers, unsere hausinterne Studien- und Berufsberaterin, vor Kurzem zusammen mit einigen interessierten Oberstufenschülern eine Woche lang verschiedene Universitäten in Amerika. Darunter waren renommierte Institutionen wie Harvard, Yale, Columbia, das MIT, die University of Pennsylvania sowie die New York University (NYU). Jeder Besuch beinhaltete eine Campustour, welche von einem Studenten oder Alumni geleitet wurde. Unseren Schülern wurde so ein direkter Einblick in das Campusleben geboten und sie konnten sich untereinander über verschiedene Studiengänge und die Erfahrungen der Studenten austauschen. Durch zahlreiche Präsentationen der Universitäten bekamen die Schüler zudem einen Überblick über das jeweilige Kursangebot, die angebotenen Aktivitäten auf dem Campus sowie den Bewerbungsprozess. Während ihres Aufenthaltes konnten die Schüler zudem an mehreren Workshops der Universitäten teilnehmen, welche von den erfahrenen Studienberatern Ben und Ray geleitet wurden.

Natürlich durfte bei dem Besuch der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen. So durften die Schüler unter anderem zum ersten Mal in einem Studentenwohnheim übernachten und sich dort mit den Studenten austauschen. Ein weiteres Highlight war der Besuch des New Yorker Times Squares, auf den sich alle sehr gefreut haben. Abgerundet wurde die Erfahrung durch die vielen neuen Freundschaften aus aller Welt. Zu der Reisegruppe gehörten nämlich weitere Schüler aus Singapur, Thailand, Japan, den Philippinen und Großbritannien.

Wir freuen uns, unseren Schülern diese Möglichkeit eröffnet haben zu können und werden weiterhin im kommenden Schuljahr einige Universitätsbesuche avisieren, um unsere Schüler bestmöglich auf ihrem Weg zur Wunschhochschule zu unterstützen.