Student Spotlights: Die Geschichte von Viuna

Student Spotlights: Die Geschichte von Viuna

Freitag, 30. Juli 2021

Unser ISR-Student Spotlight fällt in dieser Woche auf unsere Zehntklässlerin Viuna, welche seit letztem Jahr Teil der ISR-Gemeinschaft ist. Viuna ist eine freundliche und sehr hilfsbereite Schülerin, welche sich vor allem durch ihre vorbildliche Arbeitsmoral auszeichnet. Ihr fiel es besonders leicht, sich an der ISR einzuleben und Kontakte zu knüpfen. Viuna ist äußerst ehrgeizig und zeigt im Unterricht stets ihr Bestes. Besonders im naturwissenschaftlichen Bereich konnte sie ihre LehrerInnen schnell von ihrem Wissen überzeugen.

Ihr Physiklehrer, Herr O´Brien, sagt über sie: ,,Viuna ist seit Anfang des Jahres Teil der ISR-Gemeinschaft und seither unterrichtete ich sie im Fach Physik. Sie hat mich sofort mit ihrer Lernbereitschaft beeindruckt. Viuna arbeitete immer aktiv im Unterricht mit und ihre Kommentare waren für die gesamte Klasse eine große Bereicherung. Es war mir eine große Freude, sie in diesem Schuljahr zu unterrichten.” Auch ihre Chemielehrerin, Frau Vig, konnte Viuna mit ihrem fundierten Wissen und ihrem Fleiß schnell von sich überzeugen. ,,Viuna versteht sich mit ihren Mitschülerinnen und Mitschülern ausgesprochen gut und ist die Erste, die ihre Unterstützung anbietet, wenn es darauf ankommt. Es ist sehr schön, dass sie ihre Arbeit selber wertschätzt und auch stolz auf diese ist. Viuna hat eine wunderbare Einstellung zum Lernen und daher bin ich davon überzeugt, dass sie all ihre selbstgesetzten Ziele erreichen wird.”

Wir sind sehr stolz auf Viuna und freuen uns, sie als heutiges Beispiel aus unserer herausragenden Schülergemeinschaft hervorheben zu können!

Das Student-Spotlight-Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, jeden Freitag einen unserer Schüler hervorzuheben, der in Anlehnung an unser Schulmotto „We Enable Great Minds and Strong Characters“ täglich über sich hinauswächst. Egal ob akademische Leistungen, besonderes Engagement oder herausragende Charaktereigenschaften – wir freuen uns auf jede dieser Erfolgsgeschichten.


Rückblick: ISR Summer School 2021

Rückblick: ISR Summer School 2021

Montag, 26. Juli 2021

Mit Spiel, Spaß und neuen Freunden im Sommer Englisch lernen – unter diesem Motto stand das vierwöchige ISR Summer School Programm.

Rund 150 Kinder vom Kindergarten bis zur 8. Klasse nahmen in den vergangenen Wochen an der ISR Summer School teil, lernten neue Freunde aus aller Welt kennen und verbrachten einen ereignisreichen Sommer auf dem Campus der ISR, welcher neben den Unterrichtseinheiten gefüllt war mit viel Spiel, Spaß und Sport!

Durch Unterrichtseinheiten in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch und Naturwissenschaften konnten die Kinder ihr Wissen sowie auch ihre Englischkenntnisse in den Sommerferien gezielt verbessern. Neben dem Unterricht am Vormittag durfte der Spaßfaktor natürlich nicht zu kurz kommen. Daher standen am Nachmittag viele Spiele, interessante Besucher sowie altersgerechte Ausflüge auf dem Programm. In diesem Jahr besuchten die Schülerinnen und Schüler beispielsweise bei strahlendem Sonnenschein einen Kinderbauernhof, Outdoorspielplätze, einen Trampolinpark, eine Kletterhalle und viele weitere Ziele in der Region. Besuch erhielten die TeilnehmerInnen von einem Clown, welcher die Kinder mit einer Feuershow begeisterte sowie von einem Hip-Hop-Trainer, Tampolin-Coaches und vielen weiteren BesucherInnen und TrainerInnen.

Auch an den regnerischen Tagen ließen sich die Organisatoren der diesjährigen ISR Summer School etwas Besonderes für die Kinder einfallen und bauten kurzerhand Rennauto-Simulatoren in der Cafeteria auf, sodass die Kinder auch während der regnerischen Tage ein besonderes Highlight erleben konnten.

Eine rundum gelungene ISR Summer School – wir freuen uns heute bereits auf 2022!

Impressionen der ISR Summer School 2021:

„Zum einen bietet das abwechslungsreiche Summer School Programm eine gute Möglichkeit, Lerndefizite der vergangenen Monate spielerisch am Vormittag aufzuarbeiten. Besonders im Fokus standen in diesem Jahr jedoch in unserem Nachmittagsprogramm Spiel, Spaß und Sport. Sich wieder im Freien mit seinen KlassenkameradInnen oder auch neu gewonnenen FreundInnen austoben zu können, hat vielen Kindern in letzter Zeit gefehlt“, betont Karsten Baumann, Leiter der Sportabteilung sowie der diesjährigen ISR Summer School.


Solarpaneele auf dem Dach werden weiter ausgebaut

Solarpaneele auf dem Dach werden weiter ausgebaut

Freitag, 23. Juli 2021

Bereits seit 2018 produziert die ISR umweltfreundlichen und nachhaltigen Strom durch Solarzellen auf dem Dach der Schule. Diese werden – neben der Stromgewinnung – auch für Unterrichtszwecke, beispielsweise im Physikunterricht, genutzt. Insgesamt erzielten die Solarzellen eine bisherige Gesamtproduktion von 75.000 kWh Strom. Nun werden in diesem Sommer die Solarpaneele auf dem Dach weiter ausgebaut, sodass in Zukunft noch mehr Strom an der ISR nachhaltig durch die Energie der Sonne erzeugt werden kann.

Als Bildungseinrichtung ist es uns besonders wichtig, mit gutem Beispiel voranzugehen und die zahlreichen Projekte unserer Schülerinnen und Schüler, welche sich der Umwelt und dem Thema Nachhaltigkeit widmen, zu unterstützen. Wir sind sehr dankbar, dass wir mit dieser Erweiterung einen positiven Beitrag zur Umwelt leisten können und die Projekte und Initiativen der Schülerinnen und Schüler so weiter komplementieren.

Nur als Gemeinschaft können wir Großes erreichen – die Erweiterung ist ein weiterer wichtiger Schritt in die richtige Richtung!


Student Spotlights: Die Geschichte von Harry

Student Spotlights: Die Geschichte von Harry

Freitag, 23. Juli 2021

Unser ISR-Student Spotlight fällt in dieser Woche auf unseren Kindergartenschüler Harry, welcher seit 2019 Teil der ISR-Gemeinschaft ist. In der Anfangszeit zeigte sich Harry etwas schüchtern, doch schnell entwickelte er sich zu einem offenherzigen und aufgeweckten Schüler, welcher sich mit großer Leidenschaft in seiner Gemeinschaft einbringt und mit anderen austauscht. ,,Wir sind sehr stolz auf seine großartige Entwicklung”, betont seine Kindergartenlehrerin Frau Johnson. Harry zeichnet sich durch seinen fürsorglichen und hilfsbereiten Charakter aus und seine Freunde und LehrerInnen schätzen diese Eigenschaften besonders an ihm. Zudem ist er sehr empathisch und es ist ihm besonders wichtig, dass es seinen Mitmenschen gut geht. Wenn jemand in seiner Kindergartengruppe Unterstützung benötigt, ist Harry der Erste, welcher seine Hilfe anbietet.

Er liebt es, sich mit Zahlen zu beschäftigen und arbeitet stets fleißig in seinen Arbeitsblättern. Generell beteiligt er sich sehr aktiv am Kindergartenalltag und gestaltet diesen mit interessierten Fragen mit. Seine Kindergartenlehrerin, Frau Johnson, fügt abschließend hinzu: ,,Es ist mir eine Ehre, Harry bei seiner Entwicklung im Kindergarten zu begleiten und zu beobachten, wie er zu einem motivierten und wissbegierigen Lernenden heranwächst. Er hat sich in seiner Zeit an der ISR sehr positiv weiterentwickelt und zeigt uns allen jeden Tag seine liebevolle und freundliche Persönlichkeit. Ich bin gespannt, wie er weiter über sich hinauswachsen wird und wir sind alle sehr glücklich, dass er Teil unserer ISR-Familie ist.”

Wir sind sehr stolz auf Harry und freuen uns, ihn als heutiges Beispiel aus unserer herausragenden Schülergemeinschaft hervorheben zu können!

Das Student-Spotlight-Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, jeden Freitag einen unserer Schüler hervorzuheben, der in Anlehnung an unser Schulmotto „We Enable Great Minds and Strong Characters“ täglich über sich hinauswächst. Egal ob akademische Leistungen, besonderes Engagement oder herausragende Charaktereigenschaften – wir freuen uns auf jede dieser Erfolgsgeschichten.


Corona-Defizite: Büffeln statt Ferien

Corona-Defizite: Büffeln statt Ferien

Mittwoch, 21. Juli 2021

In: Rheinische Post

In: Westdeutsche Zeitung

 


Student Spotlights: Die Geschichte von Lennox

Student Spotlights: Die Geschichte von Lennox

Freitag, 16. Juli 2021

Unser ISR-Student Spotlight fällt in dieser Woche auf unseren Achtklässler Lennox, welcher bereits seit der ersten Klasse Teil der ISR-Gemeinschaft ist. Lennox zeichnet sich durch sein freundliches Wesen und seine Hilfsbereitschaft aus. Er ist ein sehr aufmerksamer Schüler, der im Unterricht stets sein Bestes gibt. Dazu ist Lennox hoch motiviert und bewies dies vor allem im vergangenen Jahr, als er komplett virtuell am Unterricht teilnahm. Trotz dieser Hürde war er stets präsent, engagiert und gestaltete den Unterricht aktiv mit, so seine Lehrerin Frau Macanovic.

Lennox hat ein großes Verantwortungsbewusstsein, welches sich vor allem in seinem Verhältnis zu seiner jüngeren Schwester widerspiegelt. ,,Er ist ein unglaublich toller großer Bruder!”, so Mr. Mo, Supervisor an der ISR. „Er ist ihr gegenüber sehr fürsorglich und blüht in der Rolle des großen Bruders auf“. Zu Lennoxs großer Leidenschaft gehört der Sport und er ist ein äußerst talentierter Fußballer. Karsten Baumann, Leiter der Sportabteilung an der ISR, ergänzt: ,,Für ihn als Sportler und leidenschaftlichen Fußballer waren die letzten Monate besonders schwer. Er war sonst immer einer der Ersten, der bei seiner SLOⓇ-Aktivität auf dem Platz stand und konnte es kaum erwarten, mit dem Sport zu beginnen. Ich habe Lennox als einen unglaublich freundlichen Schüler kennengelernt mit einer sehr positiven Einstellung, die er durch sein Lächeln im Gesicht nach außen trägt.“

Wir sind sehr stolz auf Lennox und freuen uns, ihn als heutiges Beispiel aus unserer herausragenden Schülergemeinschaft hervorheben zu können!

Das Student-Spotlight-Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, jeden Freitag einen unserer Schüler hervorzuheben, der in Anlehnung an unser Schulmotto „We Enable Great Minds and Strong Characters“ täglich über sich hinauswächst. Egal ob akademische Leistungen, besonderes Engagement oder herausragende Charaktereigenschaften – wir freuen uns auf jede dieser Erfolgsgeschichten.

 


ISR Neuss Students Achieve Record-Breaking IB Diploma Results

ISR Neuss Students Achieve Record-Breaking IB Diploma Results

Montag, 12. Juli 2021

In: World Schools

 


Student Spotlights: Die Geschichte von Ava

Student Spotlights: Die Geschichte von Ava

Freitag, 2. Juli 2021

Unser ISR-Student Spotlight fällt in dieser Woche auf unsere Drittklässlerin Ava, welche seit dem letzten Jahr Teil der ISR-Gemeinschaft ist. Ava fiel es sehr leicht, sich an den Schulalltag der ISR zu gewöhnen und sie lebte sich in kürzester Zeit ein. Mit ihrem freundlichen und aufgeweckten Wesen konnte sie auch schnell ihre LehrerInnen von sich überzeugen. Ava hat einen sehr liebenswerten Charakter und zeichnet sich durch ihre Warmherzigkeit und ihre starke Persönlichkeit aus. Auch ihre MitschülerInnen schlossen sie schnell in ihr Herz, sodass sie bereits viele Freundschaften geschlossen hat.

Im akademischen Bereich interessiert sie sich vor allem für den Kunst- und Naturwissenschaftsunterricht und liest zudem sehr gerne. Eine von Avas größten Stärken ist ihre Wissbegierde, welche sich auch im Unterricht durch viele ihrer Fragen zeigt . Ihre Lehrerin Frau Schmidt sagt über sie: ,,Ava ist noch nicht so lange Teil der ISR-Gemeinschaft, aber bereits ein fester Bestandteil der ISR-Familie. Sie ist eine wunderbare Bereicherung für ihre Klasse. Von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern wird sie vor allem für ihre aufrichtige Art und ihren freundlichen Charakter sehr gemocht. Sie gibt sich während des Unterrichts große Mühe, ist engagiert und liefert exzellente Arbeit. Ava ist eine begabte und auch sehr kreative Schülerin. Sie liest leidenschaftlich gerne Bücher und es ist nicht ungewöhnlich, sie hinter einem Buch zu entdecken. Wenn man einen guten Lesetipp braucht, ist sie die richtige Ansprechpartnerin. Wir sind sehr glücklich, dass sie Teil unserer Klasse ist.”

Wir sind sehr stolz auf Ava und freuen uns, sie als heutiges Beispiel aus unserer herausragenden Schülergemeinschaft hervorheben zu können!

Das Student-Spotlight-Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, jeden Freitag einen unserer Schüler hervorzuheben, der in Anlehnung an unser Schulmotto „We Enable Great Minds and Strong Characters“ täglich über sich hinauswächst. Egal ob akademische Leistungen, besonderes Engagement oder herausragende Charaktereigenschaften – wir freuen uns auf jede dieser Erfolgsgeschichten.


Rückblick: ISR Art Camp 2021  

Rückblick: ISR Art Camp 2021

Mittwoch, 30. Juni 2021

Wir blicken zurück auf eine kreative Woche im Rahmen des ISR Art Camps, welches dieses Jahr komplett ausgebucht war. 15 SchülerInnen der ISR nahmen an dem Camp teil und durchliefen ein abwechslungsreiches Kunstprogramm mit einer abschließenden Kunstausstellung der entstandenen Werke am vergangenen Freitag. Die ganze Woche über lernten die SchülerInnen verschiedene Materialien und Kunsttechniken kennen und schufen wunderschöne Bilder und Skulpturen. Sie arbeiteten zum Beispiel mit Acrylfarbe, kleinen und großen Leinwänden, thematisierten die verschiedenen Farben und deren Wirkung und konnten sich kreativ völlig entfalten. Am Freitag luden die SchülerInnen dann ihre Familien ein und stellten ihnen ihre vielfältigen Arbeiten der Kunstwoche vor, die große Bewunderung und Anklang fanden. Voller Stolz ließen Sie gemeinsam mit Ihren Eltern noch einmal die kreative Woche  Revue passieren. Alle Teilnehmer waren sich einig – es hat ihnen viel Spaß bereitet! Wir möchten uns bei Frau Schulenberg für die Planung und Durchführung des ISR Art Camps bedanken. Auch in diesem Jahr war es wieder ein großer Erfolg und wir freuen uns schon auf das nächste ISR Art Camp.

Frau Schulenberg bietet in ihrem Atelier auf dem Hermannsplatz 7 in Neuss viele weitere Kreativevents und Kurse an. Besuchen Sie bei Interesse gerne ihre Website: kunst-am-platz.de


Rückblick: ISR Cooking Camp 2021  

Rückblick: ISR Cooking Camp 2021

Dienstag, 29. Juni 2021

Vergangene Woche fand zum dritten Mal das ISR Cooking Camp an der ISR statt. Acht TeilnehmerInnen erlebten eine kulinarische Woche, in der sie gemeinsam gesunde Gerichte kochten und viele neue Rezepte kennenlernten – ein süßer Nachtisch durfte dabei natürlich auch nicht fehlen.

Während des Camps lernten die Schülerinnen und Schüler, wie zum Beispiel leckere Smoothies, gesunde Limonaden, Wraps, Cupcakes und vieles mehr zubereitet wird. Neben lehrreichen Stunden in der ISR-Küche unternahmen die TeilnehmerInnen zudem auch einen bereichernden Tagesausflug und besuchten die Gärtnerei Hermann – frische feine Kräuter in Neuss. Dort erhielten sie nicht nur einen Einblick, wie Kräuter gepflanzt und weiterverarbeitet werden, sondern durften auch selbst frisches Basilikum pflücken. Für alle Camp-TeilnehmerInnen war es ein besonderer Tag mit vielen neuen und spannenden Eindrücken.

Die gesamte Woche erlernten die Schülerinnen und Schüler – unter der professionellen Leitung des Broich-Teams – wichtige Tipps & Tricks rund um das Thema Kochen kennen und erhielten ein Gefühl für die leckere Zusammenstellung verschiedener Lebensmittel. Mit diesem neu erlernten Wissen wurden die Familien der Schülerinnen und Schüler zu einem gemeinsamen Abschluss-Abendessen in den Räumlichkeiten der ISR am vergangenen Freitag eingeladen. Den Familien wurde ein köstliches, frisch zubereitetes Drei-Gänge-Menü serviert. Um das Essen im entsprechenden Ambiente zu genießen, kümmerte sich Broich Catering um Tische, Stühle, Geschirr sowie die liebevolle Dekoration der Tische, sodass alle in einem gemütlichen Zusammensein die Erfolge der Woche zelebrieren konnten.

Wir bedanken uns herzlich bei dem gesamten Broich-Catering-Team für die Organisation und Durchführung dieses erfolgreichen ISR Cooking Camps und freuen uns bereits auf ein weiteres Camp im nächsten Jahr.