Student Spotlights: Die Geschichte von Peter

Student Spotlights: Die Geschichte von Peter

Freitag, 7. Mai 2021

Unser ISR-Student Spotlight fällt in dieser Woche auf unseren musikalischen Viertklässler Peter, welcher seit der ersten Klasse Teil der ISR-Gemeinschaft ist. Peter fiel es von Beginn an sehr leicht, Freunde an der ISR zu finden. Sein emphatisches Wesen zeichnet den Viertklässler besonders aus und macht ihn zu einem Freund, den alle schätzen.

Neben seinen positiven Charaktereigenschaften zeichnet sich Peter auch im akademischen Bereich besonders aus. Peter geht sehr gerne zur Schule und beteiligt sich stets aktiv am Unterricht. Seine Beiträge in allen Unterrichtsfächern sind gut durchdacht und für den Verlauf des Unterrichts hilfreich.

Zu Peters Leidenschaft gehören Bücher und die Musik. Der Viertklässler liest besonders gerne und trägt zudem Bücher und auch Präsentationen selbstbewusst vor der gesamten Klasse vor. Seine Musiklehrerin, Frau Bucher, ist begeistert von seinem musikalischen Talent. ,,Peter ist musikalisch ein Komplettpaket – er hat eine natürliche Begabung, ist sehr fleißig und verfügt bereits in seinen jungen Jahren eine besondere Bühnenpräsenz”.

Auch seine beeindruckende Fantasie wird von seinen LehrerInnen und Koordinatorinnen besonders hervorgehoben. ,,Peter verblüffte bereits in der ersten Klasse seine LehrerInnen mit seinen spannenden und gut geschriebenen Geschichten, welche er in seinem Tagebuch verewigte”, betont seine Stufenkoordinatorin Frau Ghica. Sie fügt abschließend hinzu: ,,Ich kenne Peter bereits seit der ersten Klasse. Im Laufe dieses Jahres ist Peters sprachliches Selbstvertrauen in Englisch immer weiter gewachsen und seine Passion zum Lernen ist unübertroffen. Er ist ein äußerst freundlicher, sanftmütiger Schüler, welcher mit Leichtigkeit neue Kontakte knüpft.”

Wir sind sehr stolz auf Peter und freuen uns, ihn als heutiges Beispiel aus unserer herausragenden Schülergemeinschaft hervorheben zu können!

Das Student-Spotlight-Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, jeden Freitag einen unserer Schüler hervorzuheben, der in Anlehnung an unser Schulmotto „We Enable Great Minds and Strong Characters“ täglich über sich hinauswächst. Egal ob akademische Leistungen, besonderes Engagement oder herausragende Charaktereigenschaften – wir freuen uns auf jede dieser Erfolgsgeschichten.


Besuch der neuen JISD-Schuldirektorin

Besuch der neuen JISD-Schuldirektorin

Dienstag, 04. Mai 2021

Heute hatten wir die große Ehre, die neue Schuldirektorin der Japanischen Internationalen Schule Düsseldorf (JISD) bei uns willkommen zu heißen. Begleitet wurde Frau Teramura von Herrn Sasano, dem stellvertretenden Direktor der JISD.

Seit vielen Jahren erfreuen wir uns an der ISR an einer aktiven und wachsenden japanischen Gemeinschaft sowie einer vertrauten Partnerschaft mit der JISD. Durch den Besuch knüpfen ISR und JISD an eine jahrelange Freundschaft an, welche zwischen den beiden Schulen besteht. Besonders durch den Neubau des Kindergartens in unmittelbarer Nachbarschaft der JISD haben die beiden Institutionen eine freundschaftliche Partnerschaft aufgebaut, von welcher beide Seiten profitieren.

An den erfolgreichen Termin anschließen wird ein Besuchstermin in unserem Düsseldorfer Kindergartenstandort in Niederkassel.

Es war uns eine große Freude, Frau Teramura sowie Herrn Sasano bei uns begrüßen zu dürfen. Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!


Student Spotlights: Die Geschichte von Yasmin

Student Spotlights: Die Geschichte von Yasmin

Freitag, 30. April 2021

Unser ISR-Student Spotlight fällt in dieser Woche auf unsere Neuntklässlerin Yasmin, welche seit 2018 Teil der ISR-Gemeinschaft ist. Yasmin ist eine aufgeweckte und ehrgeizige junge Frau, welche im akademischen Bereich äußerst fleißig und zielstrebig ist. Nach ihrem IB-Schulabschluss möchte sie Medizin studieren. Neben ihrem akademischen Engagement nimmt sie aktiv am Schulleben teil und widmet einen großen Teil ihrer Zeit der Leitung des SLO Outreach Departments.

Auch dort macht die Neuntklässlerin einen herausragenden Job und motiviert ihr Team, das Beste aus sich herauszuholen. Ihre Lehrerin, Frau Bretnall, betont: ,,Yasmin hat in diesem Schuljahr, indem sie sich intensiv mit dem ihr gegebenen Feedback auseinandergesetzt hat, exzellente akademische Fortschritte erzielt.

Durch ihr freundliches Wesen und ihr strahlendes Lächeln trägt sie zu einer angenehmen und positiven Lernumgebung bei. Es ist eine Freude, eine Schülerin zu unterrichten, die sich stets positiv auf neue Themen einlässt und enthusiastisch Fragen im Unterricht stellt und beantwortet. Yasmin hat im Laufe der Zeit ihre Liebe zu Shakespeares Werken entwickelt und trug die Reden von Julia während des Unterrichts mit einer akkuraten Aussprache, sorgfältiger Intonation und Begeisterung vor. Auch als Muttersprachler ist es nicht einfach, die Werke in einer detailgetreuen Aussprache wiederzugeben. Umso beeindruckender finde ich ihre Leistung. Es ist sehr schön zu sehen, wie Yasmin in ihren zwischenmenschlichen Fähigkeiten, ihrem Selbstvertrauen und ihren akademischen Leistungen wächst und sich weiterentwickelt. Mach weiter so, Yasmin!”.

Yasmins positives Wesen und ihre hohen Ambitionen spiegeln sich in den lobenden Aussagen ihrer LehrerInnen wider. ,,Ich bin stets von ihrer Hingabe für ihre Schularbeiten sowie auch ihr Engagement für die SLOⓇ-Abteilung beeindruckt. Yasmin lacht dem Leben entgegen und hat eine ausgesprochen lebensbejahende Einstellung. Kürzlich traf ich sie nach ihrer Zwischenprüfung in Geschichte, welche sie früh abgegeben hatte. Sie erklärte mir, dass es ihr leicht fiel. Eine Bemerkung, die nicht auf die Schwierigkeit der IGCSE-Prüfung zurückfällt, sondern vielmehr auf ihre Lerngewohnheiten und ihren Eifer. Ihre Bemerkung zeugt von einem sicheren Selbstvertrauen, welches sie sich durch ihre harte Arbeit verdient hat.” so ihr Lehrer, Herr McGee.

Wir sind sehr stolz auf Yasmin und freuen uns, sie als heutiges Beispiel aus unserer herausragenden Schülergemeinschaft hervorheben zu können!

Das Student-Spotlight-Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, jeden Freitag einen unserer Schüler hervorzuheben, der in Anlehnung an unser Schulmotto „We Enable Great Minds and Strong Characters“ täglich über sich hinauswächst. Egal ob akademische Leistungen, besonderes Engagement oder herausragende Charaktereigenschaften – wir freuen uns auf jede dieser Erfolgsgeschichten.


Elftklässler/-innen organisieren simulierten Gerichtsprozess

Elftklässler/-innen organisieren simulierten Gerichtsprozess

Donnerstag, 29. April 2021

Diesen Dienstag organisierten unsere Elftklässlerin Maria zusammen mit ihren Klassenkameraden Alex und Jonathan einen simulierten Gerichtsprozess für ihre MitschülerInnen. Dabei stellten sie eine Strafverhandlung nach, bei der jeder Schülerin und jeder Schüler die Chance hatte, sich in eine andere Rolle zu versetzen und diese zu vertreten. Ziel dieser Simulation ist es, den SchülerInnen aufzuzeigen, welche verschiedenen Berufsgruppen in einem Gerichtssaal zusammenkommen und wie deren Tätigkeitsbereich aussieht. Dafür nahmen sie abwechselnd die Rollen von AnwältInnen, RichterInnen, GerichtsschreiberInnen bis hin zu FotografInnen und ZeugInnen ein. Während der Simulation vertieften unsere Elftklässler ihre Fähigkeit, Argumente gezielt zu formulieren und probten ihre Redegewandtheit vor Publikum. Darüber hinaus lernten sie Situationen aus verschiedenen Perspektiven einzuschätzen und sich in die Sichtweise anderer hineinzudenken.

In dem simulierten Strafprozess handelte es sich um einen Fall, bei welchem ein Polizeibeamter wegen versuchten Mordes an einem Oberstufenschüler angeklagt wurde. Zwei Teams waren für die Verteidigung des Angeklagten verantwortlich; zwei weitere Teams für die Anklage. Um die Authentizität des Prozesses zu erhöhen, überwachte ein Gerichtsschreiber die von den AnwältInnen vorgelegten Beweisstücke. Der Gerichtsdiener wiederum sorgte dafür, dass sich alle ordnungsgemäß während der Verhandlung verhielten.

Es war ein spannender und facettenreicher Prozess, bei welchem letztlich die Jury den Angeklagten als schuldig befand.

Um an den Erfolg des simulierten Strafprozesses anzuknüpfen, plant unsere Schülerin Maria bereits eine weitere Simulation in größerem Rahmen für die gesamte Oberstufe. Unsere ElftklässlerInnen hatten großen Spaß an der Veranstaltung und konnten ihr Können sowie ihre Sprachgewandtheit gekonnt unter Beweis stellen. Eine wichtige Übung, welche den Schülerinnen und Schülern auch im Berufsleben zugutekommen wird.


Düsseldorfer Schüler gewinnen Preisgeld

Düsseldorfer Schüler gewinnen Preisgeld

Donnerstag, 27. März 2021

In: Solinger Tageblatt

pdf Download

In: Westdeutsche Zeitung

pdf Download

In: Neuß-Grevenbroicher Zeitung

pdf Download


Teams der internationalen Schule ISR Neuss/Düsseldorf siegen im TV bei SAT.1-Sendung „Luke – die Schule und ich“

Teams der internationalen Schule ISR Neuss/Düsseldorf siegen im TV bei SAT.1-Sendung „Luke – die Schule und ich“

Montag, 26. April, 2021

Insgesamt acht Schülerinnen und Schüler im Alter von 8 bis 15 Jahren haben am Staffel-Finale teilgenommen – ISR-Schulgemeinschaft entscheidet über Verwendung des Preisgelds von 13.313 Euro – Wettbewerb mit Team prominenter TV-Moderatoren und Entertainer

Schülerinnen und Schüler der ISR International School on the Rhine Neuss/Düsseldorf (ISR) haben in der SAT.1-Sendung „Luke – die Schule und ich“ das Staffel-Finale gewonnen. Die acht Schülerinnen und Schüler der ISR im Alter von 8 bis 15 Jahren sicherten sich den Sieg bei der am vergangenen Freitagabend im Hauptabendprogramm ausgestrahlten Sendung. Im Wettstreit mit dem Prominenten-Team – der Schauspielerin und Moderatorin Sophia Thomalla, Comedian Atze Schröder, Entertainer Riccardo Simonetti and Popsänger Álvaro Soler – setzte sich das ISR-Team aus Grundschule und Mittelstufe bei Wissenstests, Rätselaufgaben, Experimenten, Sport oder Geschicklichkeitsprüfungen beeindruckend durch. Dafür gab es viel Lob von Moderator Luke Mockridge und ein Preisgeld von 13.313 Euro, je zur Hälfte erspielt von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern beider Altersklassen.
„Auch ohne den Sieg wäre es ein tolles Erlebnis und ein riesiger Spaß gewesen, an solch einer professionellen TV-Produktion mitzuwirken. Aber so ist die Freude für die Kinder noch größer“, sagt Annika Poestges, Marketingleiterin der ISR. Eine tolle Erfahrung sei auch gewesen, wie am Freitag die Schul-Community der ISR mitgefiebert und in einem gemeinsamen Video-Meeting mitgefeiert habe.

Über die Verwendung der 13.313 Euro Preisgeld soll die ISR-Schulgemeinschaft entscheiden. Poestges: „Das soll etwas sein, was den Schülerinnen und Schülern nutzt und sie an dieses Erlebnis erinnert. Das haben sie sich durch ihre gute Leistung im TV-Wettstreit verdient.“
Hiweis: Bei allen Castings, Wettbewerben, Gesprächen und sonstigen TV-Aufzeichnungen wurden selbstverständlich die jeweiligen Corona-Auflagen mit Tests und Abständen beachtet.

Download this press release (PDF)

ISR-Schüler gewinnen die Fernsehshow ,,Luke - die Schule und ich"

ISR-Schüler gewinnen die Fernsehshow ,,Luke – die Schule und ich“

Freitag, 23. April 2021

Heute veranstalteten wir mit unserer ISR-Gemeinschaft eine virtuelle ISR Movie Night, in welcher wir gemeinsam die Fernsehshow „Luke – die Schule und ich – Vips gegen Kids“ anschauten.

Acht ISR-SchülerInnen sowie vier SchülerInnen der Leipzig International School traten in dem spannenden Staffelfinale in verschiedenen Wissensspielen gegen Schauspielerin und Moderatorin Sophia Thomalla, Comedian Atze Schröder, Entertainer Riccardo Simonetti sowie den Popsänger Álvaro Soler an.

Virtuell unterstützten wir dabei tatkräftig unsere Grund- und MittelstufenschülerInnen und feuerten sie eifrig bei den spannenden Spielen an. Letztlich konnten die SchülerInnen sich gegen die Prominenten durchsetzen und als Team die Show gewinnen. Wir sind unglaublich stolz auf unsere SchülerInnen, welche nicht nur die ISR hervorragend repräsentierten, sondern auch mit ihrer Teilnahme großen Mut bewiesen.

Wir möchten uns herzlich bei dem gesamten Brainpool-Team für die Unterstützung und die professionelle Einweisung im Studio bedanken sowie besonders auch bei den Eltern für die hervorragende Unterstützung und Vorbereitung, die mit der Teilnahme einherging.

Letztendlich möchten wir uns im Namen unserer Schulgemeinschaft vor allem bei unseren engagierten Schülerinnen und Schülern Hannan, Pia, Lasse, Benjamin, Gioya, Kevin, Jolina und Mathias sowie auch bei Leo, Cornelius und Jacob bedanken, welche das Team ISR tatkräftig unterstützt und großen Teamgeist bewiesen haben. Wir sind stolz auf eure tolle Leistung und euren Mut!

IT’S COOL TO BE GOOD!

Die ganze Sendung

© SAT.1/Steffen Z Wolff


Student Spotlights: Die Geschichte von Luna

Student Spotlights: Die Geschichte von Luna

Freitag, 23. April 2021

Unser ISR-Student Spotlight fällt in dieser Woche auf unseren Sonnenschein Luna, welche seit 2019 Teil der ISR-Gemeinschaft ist. Luna ist eine warmherzige Schülerin, welche mit viel Energie und Leidenschaft durch ihr Leben schreitet. Sie wird von ihren Lehrerinnen und Lehrern sehr gemocht und ist ihren Mitschülerinnen und Mitschülern gegenüber ein hervorragendes Vorbild. ,,Luna hat in diesem Schuljahr sehr gute akademische Leistungen erzielt und erhielt als Ergebnis ihrer harten Arbeit und ihres Engagements mehrere Auszeichnungen in den Fächern Englisch, Naturwissenschaften und Sozialkunde”, betont ihre akademische Stufenkoordinatorin Frau Brand.

Luna ist zielstrebig, pflichtbewusst und legt besonderen Wert auf Pünktlichkeit. Ihren Mitschülerinnen und Mitschülern gegenüber ist sie äußerst hilfsbereit und unterstützt sie, schwierige Themen im Unterricht zu verstehen. Herr Urban, Lunas Sozialkundelehrer, fügt hinzu: ,,Sie ist eine freundliche, gut gelaunte und wissbegierige Schülerin. Ich schätze an ihr besonders ihre offene Art. Luna ist sehr kommunikativ und folgt dem Unterricht stets besonders aufmerksam. Ihre Sozialkundeprojekte gestaltet sie mit Kreativität und Liebe zum Detail”.

Unser Supervisor, Mr. Mo, fügt abschließend hinzu: ,,Luna ist unser Engel! Sie ist ungemein höflich und ihr Lächeln ist ansteckend. Eine ihrer großen Stärken ist, dass sie sich bemerkenswert schnell auf Situationen einstellen kann und sehr flexibel ist. Luna ist eine wunderbare Schülerin”.

Wir sind sehr stolz auf Luna und freuen uns, sie als heutiges Beispiel aus unserer herausragenden Schülergemeinschaft hervorheben zu können!

Das Student-Spotlight-Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, jeden Freitag einen unserer Schüler hervorzuheben, der in Anlehnung an unser Schulmotto „We Enable Great Minds and Strong Characters“ täglich über sich hinauswächst. Egal ob akademische Leistungen, besonderes Engagement oder herausragende Charaktereigenschaften – wir freuen uns auf jede dieser Erfolgsgeschichten.


Mädchen-Zukunftstag

Mädchen-Zukunftstag

Donnerstag, 22. April 2021

Frag ein junges Mädchen, was sie gerne in ihrem späteren Leben erreichen möchten, und die Antworten sind heute – zum Glück – sehr vielfältig. Ob Polizistin, Köchin, Ballerina, Mutter oder Tierärztin – es ist ein großer Fortschritt, dass Mädchen heute ermutigt werden, dass sie alles sein können, was sie sich wünschen.

Wir an der ISR unterstützen sie dabei.


Student Spotlights: Die Geschichte von Siddharth

Student Spotlights: Die Geschichte von Siddharth

Freitag, 16. April 2021

Unser ISR-Student Spotlight fällt in dieser Woche auf unseren Viertklässler Siddharth, welcher seit 2019 die ISR besucht. Dear Viertklässler zeichnet sich besonders durch seinen emphatischen und hilfsbereiten Charakter aus. Siddharth ist ein hoch motivierter Lerner, der zu jeder Zeit versucht, die Welt um sich herum zu verstehen. Siddharth ist ein sehr freundlicher und höflicher Schüler, welcher schon in seinen jungen Jahren durch ein hohes Maß an Eigenständigkeit positiv heraussticht. Seine emotionale und soziale Entwicklung ist bei Siddharth sehr ausgeprägt, wodurch er einen starken Sinn für Gerechtigkeit aufweist.

Durch sein offenes Wesen fiel es ihm sehr leicht, Freundschaften an der ISR zu knüpfen. Diese pflegt er mit großem Engagement. Siddharth ist äußerst teamfähig und genießt das Zusammenarbeiten mit seinen Mitschülerinnen und Mitschülern. Gleichzeitig steht er ihnen dabei engagiert zur Seite und unterstützt sie zum Beispiel bei Lösungsfindungen im Unterricht.

Seine akademische Koordinatorin, Frau Ghica, fügt hinzu: „Es ist eine Freude, Siddharth um sich zu haben. Er ist sehr wissbegierig und hat einen tollen Humor. Dazu ist er hilfsbereit, motiviert und bestrebt, gute Leistungen zu erbringen. Er hat während des virtuellen Unterrichts große Konzentration, Geduld und Flexibilität gezeigt und wir freuen uns darauf, ihn bald wieder physisch an der ISR wiederzusehen. Sein Lächeln und seine Präsenz erhellen den Klassenraum!“

Wir sind sehr stolz auf Siddharth und freuen uns, ihn als heutiges Beispiel aus unserer herausragenden Schülergemeinschaft hervorheben zu können!

Das Student-Spotlight-Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, jeden Freitag einen unserer Schüler hervorzuheben, der in Anlehnung an unser Schulmotto „We Enable Great Minds and Strong Characters“ täglich über sich hinauswächst. Egal ob akademische Leistungen, besonderes Engagement oder herausragende Charaktereigenschaften – wir freuen uns auf jede dieser Erfolgsgeschichten.