Menü Suche
Enabling Great Minds
and Strong Characters

Pressemitteilungen

Der traditionsreiche japanische Feiertag „Bunka No Hi“ steht im Mittelpunkt des nächsten großen Kulturereignisses der ISR International School on the Rhine am 6. November

Am 6. November laden die ISR und speziell dessen japanische Familien, zu einem Tag der vollkommen der japanischen Kultur gewidmet ist. Der japanische Generalkonsul Herr Mizuuchi wird zu Gast sein und auch der Japanische Club Düsseldorf steht der ISR tatkräftig zur Seite und ermöglicht es, dass Vereine wie der der Taiko Kids oder der Kimono Club Düsseldorf diese Plattform nutzen können um ihre Künste vorzustellen. Laut Peter Soliman „möchten wir mit diesem Fest die freundschaftlichen Beziehungen zwischen der japanischen und der deutschen Gemeinden in Neuss und Düsseldorf weiter ausbauen“.

Die japanische Gemeinde der ISR expandiert kontinuierlich und ist z.Z. schon die drittgrößte vertretene Nationalität an der Schule. Die international geprägte ISR ist sehr stolz auf die Tatsache, dass so viele japanische Familien beschlossen haben, die Ausbildung ihrer Kinder den hohen akademischen Standards der Schule anzuvertrauen. Die Kinder mit umfangreichen Wissen auszustatten und sie ihr volles Potenzial entfalten lassen ist für japanische Eltern höchste Priorität und für die ISR das wichtigste Ziel.

Die ISR möchte diesen wichtigen japanischen kulturellen Teil ihrer Puzzle-Gemeinschaft mit Freunden und Familien teilen, auch mit externen Gästen die keinen japanischen Hintergrund haben. Begrüßen Sie den japanischen Generalkonsul, Herrn Mizuuchi, genießen Sie musikalische Darbietungen von ISR Schülern und von Schülern der Japanischen Schule Düsseldorf, lassen Sie sich von den Trommeln der Taiko-Kids begeistern und erleben Sie eine Vielzahl von Workshops wie Karate, Origami und Kalligrafie. Kunststücke der renommierten japanischen Malerin Miki Terao können auch im Foyer der Schule bewundert werden. Erleben Sie eine spektakuläre ferne Kultur mit der ISR am 6. November von 12:00 – 16:00 Uhr.

pdfDiese Pressemitteilung als PDF-Datei