Menu Search
Enabling Great Minds
and Strong Characters

Press Releases

Die ISR International School on the Rhine gGmbH in diesem Jahr mit vereinten Kräften im Wohltätigkeitsengagement // Schüler der ISR International School on the Rhine sammeln mit innovativer Spenden-Aktion 1000 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V.

Initiative von 6 Schülern der 11. Klasse / Für jedes hochgeladene Foto des US-Schulbusses der ISR ging ein Euro an Lichtblicke / Unterstützt wurden auch die Neusser Tafel, die Jugendfarm Arche Noah Meerbusch e.V., das Familienzentrum Neuss und das Kinderheim Kaarst.

Ein Spendenscheck im Wert von 1000 Euro zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V. wurde von den ISR-Schülern Hannah Dowens, Marius Ehrlich, Justus Schütte, Jonathan Schwahn, Kotaro Kuribayashi und Vincent Gisy an Aktion Lichtblicke e.V. überreicht.

Das erfolgreiche, von den ISR-Schülern ins Leben gerufene Konzept, funktionierte wie folgt: Jeweils 1 Euro Spende steuerte die ISR bei, wenn Passanten durch die Schüler-Aktion motiviert werden konnten, den gelben Original-US-Schulbus der ISR zu fotografieren und das Bild auf der Facebook-Seite der ISR hochzuladen. „Um möglichst viele Menschen in den Fußgängerzonen von Neuss und Düsseldorf zum Hochladen der Fotos zu bewegen, war bei den Rundfahrten viel persönliches Engagement notwendig“, betont Andre Urban, der als IB-CAS Koordinator für die ISR die Sozialprojekte betreut. „Das war eine sehr lehrreiche Erfahrung für die Schüler, wie ein Projekt, das man als Blaupause bestens geplant hat, auch erfolgreich in die Praxis umzusetzen ist.“

Die International School on the Rhine gGmbH (ISR) hat in der Vorweihnachtszeit zudem weitere soziale Aktionen erfolgreich unterstützt, wie die Neusser Tafel e.V. Dabei haben die ISR Familien unter anderem haltbare Lebensmittel und Toilettenartikel gesammelt und diese in Form von 35 Geschenkboxen den bedürftigen Neusser Familien zur Verfügung gestellt.

Gezielt Kindern zu Gute kommt eine weitere Aktion zugunsten des Familienzentrums Neuss und des Kinderheims Kaarst. Bei der Wunsch-Aktion spendeten die ISR-Familien Weihnachtsgeschenke im Wert von jeweils 10 bis 20 Euro, die an die beiden Einrichtungen verteilt werden. Dieses Jahr wurden 134 Geschenke auf beide Heime verteilt.

Auf Initiative der ISR Schüler wurde zusätzlich eine Penny Race-Spendenaktion, zugunsten der Jugendfarm Arche Noah Meerbusch e.V. gestartet. Dabei kam ein Betrag von 850 Euro zusammen. Initiiert wurde diese Hilfe durch Mädchen und Jungen der 6. Klasse, als sie bei einem Besuch der Farm erfuhren, dass die Tiere in den Wintermonaten mehr Futter und Betreuung benötigen. „Solches Verantwortungsgefühl für notwendige Hilfen ist sehr lobenswert. Und wenn die Schülerschaft direkt Hilfsaktionen initiiert, unterstützen wir das gerne“, sagt Peter Soliman, Geschäftsführer der ISR: „Denn die soziale Kompetenz ist ein wichtiges Ziel der Ausbildung an der ISR.“

Die International School on the Rhine gGmbH ist eine privat geführte gemeinnützige Schule, deren Schülerzahl in den vergangenen beiden Jahren um über 30 % gestiegen ist. Aktuell liegt die Zahl bei rund 700, für die kommenden Jahre wird mit einer weiteren Steigerung gerechnet. Die ISR rangiert mit einem IB-Durchschnitt von 34 Punkten unter den Top 3 bundesweit!

pdfDiese Pressemeldung als PDF-Datei

Ms. Lohmanns

Head of Marketing

Ms. Lohmanns

Ms. Lohmanns

Head of Marketing