Enabling great minds and strong characters

I love ISR…

„Von Beginn an haben sich unsere Töchter sehr schnell in der ISR eingelebt. Die Lehrer sind motivierend, hilfsbereit, enthusiastisch und sehr professionell. Unsere Töchter haben sich weiterentwickelt und sind nun selbstsicher, selbstständig und haben viel gelernt sowie akademische Erfolge erzielt.

Unsere Töchter haben an der ISR die ausgezeichnete und vielfältige Auswahl an akademischen Fächern und die der SLO®-Aktivitäten genossen. Auch die verfügbaren Schuleinrichtungen sind sehr großzügig, die Bibliothek eingeschlossen, in der unsere Töchter die Möglichkeit hatten, das Lesen in einer entspannten Atmosphäre zu genießen. Den Kindern wird eine vielseitige Auswahl an Büchern zur Verfügung gestellt sowie ein Leseprogramm in Englisch und Deutsch für die Klassen 1–7.

Die ISR-Community ermöglichte uns, als Familie anhand unterschiedlicher Familien-Events und -Aktivitäten, die in der ISR stattgefunden haben, Einblicke in die verschiedenen Kulturen zu erhalten.

Unsere Familie hat es sehr genossen, Teil der ISR-Community zu sein und würde gerne dem ISR-Management, den Mitarbeitern, Supervisors, Lehrern und Eltern danken, die diese Erfahrung so einzigartig gemacht haben. Unsere Töchter erzielten akademische Erfolge und schlossen lebenslange Freundschaften.

Wir werden uns immer an die Zeit erinnern und wertschätzen, wie die ISR uns als Familie unterstützt hat, ganz besonders unsere Töchter.

Wir wünschen der ISR weiterhin ganz viel Erfolg für die Zukunft!“

Irisch-niederländische Familie

„Der MUN-Trip war ein beeindruckender Ausflug mit vielen verschiedenen Lernmöglichkeiten und Spaß für jeden. Wir hatten die Möglichkeit, mit Leuten aus unterschiedlichen Ländern zu interagieren und konnten unsere Erfahrungen austauschen, indem wir Reden gehalten haben und über unsere eigenen Lösungen und Ideen debattiert haben. Es hat so viel Spaß gemacht!“

Karlina

„Es war eine großartige Erfahrung für mich, an der MUN-Konferenz teilnehmen zu dürfen, weil es etwas komplett Neues war, das ich noch nie zuvor erlebt hatte. Die Art und Weise, wie wir gemeinsam in dem Komitee saßen, hat mir gut gefallen, und jeder hat sich sehr professionell verhalten. Das Event war sehr gut strukturiert, und es hat großen Spaß gemacht, über die verschiedenen Lösungen der Thematik „Die aktuelle Lage der Kurden“ in dem Komitee zu debattieren.

Es war sehr interessant, sich über die verschiedenen Meinungen der Länder, bezogen auf dieses aktuelle Thema, auszutauschen. Ich würde es definitiv noch einmal machen und werde zu der nächsten Veranstaltung erscheinen, weil es mir sehr gut gefallen hat, ein Land zu repräsentieren, über das ich im Vorfeld nicht so viel wusste, aber dennoch darüber mitdiskutieren konnte.“

Caroline

„Hallo zusammen!

Mit dieser E-Mail möchte ich meine Wertschätzung für die harte Arbeit der Naturwissenschaftslehrerin meines Sohnes zum Ausdruck bringen. Er nimmt sehr gerne und mit Freude an ihrem Unterricht teil. Die ihm sehr gut vermittelten Lehrinhalte beherrscht er schnell!

Vielen Dank an das ISR-Team !!!“

Familie S.

„R. liebt seine neue Schule und teilte uns mit, wie ihr ihn an seinem ersten Tag empfangen habt. Vielen lieben Dank für das herzliche Willkommen. Wir sind sehr froh, ab heute Teil dieser Gemeinschaft zu sein. Für meinen Sohn ist die Schule wahrhaftig ein zweites Zuhause. Vielen Dank an das ganze ISR-Team – ihr seid die Besten!“

Familie S.

„Ich möchte Ihnen auf diesem Wege mein ganz besonders herzliches Dankeschön für Ihren täglichen, herausragenden Einsatz übermitteln. Die ISR ist einfach nur toll!!! Meine Tochter liebt ihre Schule. Und ich auch: jeden Tag weiß ich, dass der liebste Mensch in meinem Leben sicher bei Ihnen aufgehoben ist und perfekt unterrichtet wird. Machen Sie weiter so – ich habe keinerlei Kritik an unserer Schule!“

Familie H.-W.

„Hallo Frau Wacker,

ich hoffe, Sie hatten einen angenehmen Sommer! Ich wollte mich für die tolle Unterstützung und Beratung, die Sie und Mrs. Hellman während meiner Zeit Im IB geleistet haben, bedanken! Ich habe letztendlich einen Platz an der University of Manchester für aerospace engineering, jedoch mit integrated foundation year, erhalten und angenommen und werde am 14. September dort anfangen. Zusätzlich hatte ich noch drei Studienplatzangebote der RWTH Aachen für Maschinenbau, Computational engineering, sowie Physik, ein Studienplatzangebot der Uni Stuttgart für Luft- und Raumfahrttechnik und eine weitere überraschende Zusage der TU Delft für einen Platz im aerospace engineering BSc Programm. Ich werde erst einmal das foundation year in Manchester abschließen, da ich dies schon angenommen hatte, bevor die Zusage aus Delft kam, und mich darauf hin entscheiden, ob ich dort bleibe oder nach Delft wechsle.

Noch einmal vielen Dank für ihre Arbeit und auch in Zukunft weiterhin viel Erfolg!“

Tim, Alumni

„Sehr geehrte Frau Meyers, sehr geehrter Herr Soliman,

mit dieser E-Mail möchte ich mich bei Frau Ghica bedanken, dass Sie eine so wundervolle Lehrerin für unsere beiden Kinder ist. Sie unterrichtete unseren älteren Sohn Pranshu sowohl im Kindergarten als auch in der 1. Klasse und momentan unseren jüngeren Sohn Pratyay in der 1. Klasse.

Frau Ghica ist eine hervorragende Lehrerin, aber viel wichtiger ist, dass sie es geschafft hat, dass unsere Kinder ihre eigenen Talente gefunden haben und sich selbst in diesen übertroffen haben. Wir sind sehr froh, Frau Ghica als Lehrerin für unsere Kinder zu haben, da es ein Segen ist, bereits in jungen Jahren eine sehr gute Lehrkraft zu haben.

Ich hoffe, das Schulmanagement wird Frau Ghicas exzellente Arbeit anerkennen.“

Venkatesh G. Rao

„Liebe Ms. V.

Mein Sohn hat mir nach seinem ersten Schultag berichtet, wie glücklich er ist, weil er so ein herzliches und freundliches Willkommen erlebt hat! Ich weiß Ihre Fürsorge sehr zu schätzen.“

Familie Z.

„Ich bin momentan in der 11. Klasse an der ISR und eingebunden in das IB-Programm. Da wir auf das Ende des 11. Schuljahres zugehen, werden mir viele Aspekte bewusst, die mich akademisch und persönlich vorankommen haben lassen. Hier nur ein paar Punkte, die ich gern erwähnen möchte, als großes Dankeschön an meine Lehrer der ISR:

• Sie haben uns eine weitreichende, reflektierte und offene Betrachtungsweise der Welt beigebracht, so wie es das IB-Programm verlangt, was uns unsere Aufgaben richtig angehen lässt, erst reflektieren und dann aktive Bearbeitung.

• Für die große Passion, die Sie uns entgegengebracht haben, das positive Denken und die Geduld in unserem herausfordernden Leistungskurs in den Naturwissenschaften. Der Physikunterricht war Auslöser für die Entstehung meines Wunsches, Ingenieur zu werden.

• Für den präzisen und umfangreichen Leitfaden in den Sprachen, vor allem in den schriftlichen Aufgaben, der uns hilft, unser Niveau stetig, messbar und effektiv zu verbessern.

• Für die Leidenschaft in allen Fachbereichen und das hilfreiche Verständnis in den Lernprozessen, wie man weiter kommt – kurzfristig und nachfolgend dann auch in der Zukunft.

• Und einen Dank dafür, dass sie immer wussten, wie sie uns motivieren konnten und dafür, dass sie unser Selbstbewusstsein gestärkt haben.“

Alexander (Klasse 11)

„Lieber Herr Bates,
lieber Herr Cete,

mein Mann und ich würden Ihnen gerne auf diesem Weg ein großes „Dankeschön“ dafür zukommen lassen, dass Sie das MUN-Event organisiert haben und mit unserer Tochter und deren Freunden nach New York gereist sind. Sie kam voller Freude und mit unvergesslichen Erinnerungen und vielen neuen Eindrücken zurück nach Hause. Ein Teil der MUN-Konferenz zu sein und die Stadt New York mit Freunden zu erkunden, hat sie sehr inspiriert.

Haben Sie einen guten Start im neuen Schultertial.“

Familie K.

Ich bin Schülerin der 8. Klasse und bin an der ISR, seitdem ich 3 Jahre alt geworden und in den Kindergarten gegangen bin. Manchmal bemerke ich gar nicht mehr, ob ich ein deutsches oder englisches Buch gelesen habe, da ich, seit ich die ISR besuche, Englisch lerne und in dieser bilingualen Umgebung mit Lehrern, welche englische Muttersprachler sind, aufgewachsen bin.

Vor kurzem ist mir bewusst geworden, wie sehr die Lehrer meinen Horizont erweitert haben; sie lehrten mich, wie man beim Lernen denkt, analysiert und reflektiert. Seitdem ich die Herangehensweise an Aufgaben verstanden habe, bin ich viel offener geworden und kann mich neuen Herausforderungen stellen und diese auch bewältigen. Darüber hinaus genieße ich es sehr, an der ISR zu sein. Ich bin meinen Eltern sehr dankbar, dass sie mich an dieser Schule angemeldet haben.“

Catharina (Klasse 8)

„Ich studiere Bauingenieurwesen an der University of Bath in Großbritannien. Wenn ich auf die Zeit an der ISR zurückblicke, wird mir immer bewusster, welche Erfahrungen und welchen Nutzen die Ausbildung dort hatte. Wesentlich öfter als erwartet stelle ich fest, dass meine Fähigkeiten ausgereifter sind als die meiner Kommilitonen, vor allem die, die nicht das anspruchsvolle IB-Programm absolviert haben. Durch dieses Programm bin ich souverän im Zeitmanagement und im Schreiben von Aufsätzen und kann auch mit einer wissenschaftlichen Betrachtungsweise an meine Arbeiten herangehen. Dies und die Kombination aus hervorragenden Deutsch- und Englischkenntnissen haben mir den Start an der Universität enorm vereinfacht. Ich habe bemerkt, dass ich im Durchschnitt durch die Schule besser vorbereitet wurde als andere (internationale) Schüler. Dafür bin ich meinen ehemaligen Lehrern sehr dankbar; sie hatten sowohl einen sehr positiven Einfluss auf meine Befähigungen als auch auf meine ersten Schritte an der Universität. Ganz besonders möchte ich mich bei Frau Jordanova und Herrn O’Brien für die herausragenden Schulstunden in Mathematik und Physik bedanken.

Ich habe noch nicht ganz entschieden, wie ich mein Studium fortsetzen werde; wie auch immer, aller Voraussicht nach werde ich meinen Bachelor in Bath absolvieren und dann mein Studium mit einem Masterstudiengang an einer deutschen Universität fortsetzen, um den internationalen Charakter meiner Ausbildung nicht zu vernachlässigen, weshalb ich mich im ersten Schritt überhaupt für die ISR entschieden habe.

Darüber hinaus schätze ich meine Fähigkeit, zwei Sprachen fließend sprechen zu können. Manchmal werde ich gefragt, wie es so ist, zwei (fast drei) Sprachen zu sprechen; ich finde, dass eine weitere Sprache den Horizont erweitert, da jede Sprache anders ist. Ich habe die Möglichkeit, Dinge detaillierter zu beschreiben, da manche Wörter in anderen Sprachen einfach besser passen.

Liebe Lehrer der ISR, vielen Dank für den tollen Einfluss auf meine schulische Karriere!“

Victoria (Alumni)

Unser Sohn, Klasse 11, geht sehr gern in die ISR - und er ist begeistert von den Lehrern, die ihn unterrichten. Dies möchte ich Ihnen mit großem Dank melden. Er sagt: ‚Wir haben nur super Lehrer!‘

Ich kann mich nicht erinnern, dass ich dies jemals von meinen Lehrern sagen konnte, als ich noch zur Schule ging. Mein Dank gilt daher allen Lehrern und Lehrerinnen an der Schule und dem gesamten übrigen Team. Besonders möchte ich dabei Herrn O’Brien (Physik), Herrn Kheir (Mathe) und Herrn Stumpf (Deutsch) erwähnen, die sich nach Aussage meines Sohnes ‚super‘ engagieren (ebenso wie die anderen!) und Spaß am Unterricht vermitteln. Auch wenn wir selten bei Elternabenden anwesend sind, beobachten wir alles genau, was in der Schule passiert, und lassen uns von ihm immer genau berichten.

Die besonderen Verdienste von Herrn Urban, seinem Klassenlehrer, muss ich auch erwähnen. Er ist auch für CAS verantwortlich und kümmert sich in vorbildlicher Weise um jeden einzelnen Schüler. Ich habe dieses besondere Engagement bei keiner Schule erlebt, auf die unsere anderen beiden Kinder gegangen sind.

Unser Sohn weiß inzwischen, in welche Richtung seine beruflichen Neigungen gehen (Physik, Maschinenbau). Das verdankt er ausschließlich seinen Lehrern und Lehrerinnen. Meine Frau und ich haben darauf keinen Einfluss und haben selbst von diesen Themen auch keine Ahnung. Die Prägung und die Begeisterung erhält er durch die Schule, und wir Eltern müssen ihn nur in seinen Plänen unterstützen.

Ich möchte, dass Sie wissen, welchen großartigen und prägenden Einfluss Sie ausüben.

Hierfür möchten wir uns bei allen sehr bedanken und Sie bitten, mit ihrem anspruchsvollen und engagierten Unterricht so fortzufahren.“

Familie S.

Wir möchten uns gerne für die beeindruckende Veränderung, die das Team der ISR in unserem Sohn bewirkt hat, bedanken. Er ist sehr glücklich und sehr stolz darauf, ein Teil der ISR-Familie zu sein.“

Familie R. – Deutschland

i-like-my-school

Das sagen Eltern über die ISR (Englisch/Deutsch)

Das sagen Schüler über die ISR