Enabling great minds and strong characters

Weitere Sprachen

Ab Klasse 6 lernen die Schüler der ISR eine weitere Sprache. Nach Englisch und Deutsch besteht die Wahl zwischen Französisch und Spanisch. Diese Entscheidung wird erleichtert durch Probestunden, in denen die Schüler die Sprachen hören und in die Grundlagen der Grammatik hinein schnuppern können.

Die dritte Sprache ist Pflicht ab Klasse 6 und kann erst ab Klasse 10 wieder abgewählt werden. Dann befinden sich die Schüler in Vorbereitung für das International Baccalaureate (IB) und wählen die Fächer der folgenden zwei Jahre.

Das Curriculum der modernen Sprachen beinhaltet nicht nur die mündliche und schriftliche Kommunikation, sondern auch kulturelle Aspekte der gewählten Sprache. Die Fächer bieten den Schülern eine solide Basis und in den Klassen 11 und 12 einen sanften Übergang für diejenigen, die sich für ein IB-Programm mit dem Schwerpunkt Moderne Sprachen entscheiden. Die Schüler mit diesem IB-Schwerpunkt können dann zwischen zwei bis drei unterschiedlichen Sprachkursen wählen, abhängig von den bisher gezeigten Leistungen und dem gewählten Ausbildungsplan.

Französischkurse in Frankreich

Die Französischabteilung der ISR steht im Kontakt mit einer sehr kompetenten, französischen Sprachschule namens Azurlingua. Diese liegt an der französischen Riviera in Nizza. Die Schule wurde mit einem Qualitätslabel von der Regierung Frankreichs ausgezeichnet und bietet anspruchsvolle Französischkurse sowie eine Unterkunft für Schüler zwischen 13 und 17 Jahren an. Die Kurse finden von März bis Oktober 2015 statt. Die Sommerkurse starten am 28. Juni und enden am 22. August.

Bitte kontaktieren Sie Dr. Sebastien Thiry, Leiter der Französisch-Abteilung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), wenn Sie Broschüren und Faltblätter benötigen. Weitere Informationen über die Schule finden Sie unter: www.azurlingua.co.uk/french-for-teenagers/language-courses