Menü Suche
Enabling Great Minds
and Strong Characters

Das Grundschul-Curriculum – ein Überblick

ThemenThemen

Das Curriculum der ISR-Grundschule ist ein anspruchsvolles, abgerundetes Programm mit Schwerpunkt auf der akademischen und persönlichen Weiterentwicklung.

Unsere akademischen Ziele beinhalten eine fundierte Bildung, basierend auf Englisch, Mathematik und Deutsch. Ab Klasse 2 beinhaltet das Curriculum zusätzlich Naturwissenschaften, Sozialkunde und IT-Unterricht.

Das ISR-Grundschulprogramm balanciert die akademische Entwicklung auf der einen Seite mit der sozialen, physischen und emotionalen Reife auf der anderen Seite aus. Wöchentliche Stunden in Kunst, Bibliothek, Musik, Computer und Sport runden das Konzept ab. Die Talente der Schüler werden ganzjährig in Kunstausstellungen, Konzerten und vielen Sportveranstaltungen präsentiert.

Für eine detaillierte Aufstellung und die Lernziele des Curriculums für die jeweilige Klasse wenden Sie sich bitte an Ms. Meyers (AQC).

Englisch

Die grundlegende Sprachentwicklung ist das zentrale Augenmerk in der ISR-Grundschule. Die Schüler entwickeln folgende Fähigkeiten:

  • Die Sprache des geschriebenen Wortes (Phonics)
  • Lese- und Textverständnis
  • Die Entwicklung eines ständig wachsenden Vokabulars
  • Lesen multikultureller literarischer Quellen

Die Ziele des Englischunterrichts sind das Entfachen einer lebenslangen Liebe zum Lesen und der Erwerb effektiver verbaler sowie schriftlicher Fertigkeit. Zusätzlich möchten wir grammatikalisches Können, Rechtschreibung, selbstsicheren Ausdruck und eine hohe Schreibkunst vermitteln.

Das Sprachprogramm vergrößert durch thematische Arbeit die Fähigkeit der Schüler, Gedanken und Gefühle auszudrücken, und trägt zur gegenseitigen Unterstützung und aktiven Beteiligung am Unterricht bei. Mit Liedern, Gedichten, Geschichten und Bildern wird Neugier geweckt und Phantasie angeregt.

Das SABIS® Phonics and Handwriting Program wird eingesetzt, um Schülern Buchstabenbildung und -formen, sowie die phonetische Tonerkennung beizubringen.

Das Leseprogramm

Grundschüler nehmen an drei Leseprogrammen teil, zwei im Fach Englisch und eines in Deutsch.

Das SABIS®-Leseprogramm

Das SABIS®-Leseprogramm unterstützt Schüler, ihre Sprechfertigkeit und das Selbstvertrauen beim Lesen zu verbessern. Ab Klasse 1 liest jedes Kind einen Class Reader pro Trimester und wird fortlaufend auf Textverständnis geprüft.

Accelerated Reader (AR) Program

Das AR-Programm ist ein Förderprogramm für Textverständnis in Englisch. Schüler leihen beim AR-Programm Bücher von der Bibliothek aus und lesen diese zuhause. Wenn sie das nächste Mal die Bibliothek besuchen, absolvieren sie einen Test zu diesem Buch am Computer und erreichen bei einem Resultat von mindestens 70% den nächsten Level.

Deutsch

Das ISR-Deutsch-Programm für Grundschüler ist ein zweigliedriges System, für die Muttersprachler auf der einen und für Schüler mit Deutsch als Fremdsprache auf der anderen Seite. Beide Systeme vermitteln eine solide Basis an Grammatik, Vokabular, Rechtschreibung und Schreibfähigkeiten. Sie stärken auch das ISR-Sprach- und -Mathematik-Curriculum, indem Farben, Zahlen, Buchstaben, Lesen und Aussprache gelehrt werden.

Deutsch ist für Schüler aller Stufen Pflicht. Schüler, die neu in Deutschland und des Deutschen nicht mächtig sind, finden sich in der Regel nach einigen Jahren in der ISR-Grundschule und mit der deutschen Sprache gut zurecht.

Um die Kultur, in der sie leben, zu verstehen, sind deutsche Traditionen wichtig für deutsche wie auch internationale Schüler. Das deutsche Grundschulprogramm lehrt traditionelle Lieder, Reime und Spiele, um den Kindern deutsche Kultur und Bräuche näherzubringen.

Antolin – Das deutsche Leseprogramm

Antolin ist ein deutsches Leseverständnisprogramm, welches auch in lokalen deutschen Schulen eingesetzt wird. Die Bücher stehen in der Bibliothek zur Verfügung; Antolin-Textverständnis-Tests können online erledigt werden.

Mathematik

Mathematik ist gemeinsam mit Englisch und Deutsch eines der wichtigsten Fächer im ISR-Grundschul-Curriculum. Im SABIS®-Bildungssystem wird Mathematik als „Sprache“, die in allen Gesellschaften und Kulturen Verwendung findet, gesehen. Sie ist ein zentraler Aspekt der Bildung.

Das ISR-Curriculum ist ein anspruchsvolles Programm, das in den folgenden Jahren verstärkt wird. Das Ziel ist es, den Schülern nicht nur das Fachwissen zu einzelnen Themen, sondern auch mathematische Methodik und ganzheitliches mathematisches Denken nahezubringen. Dabei werden Techniken und Methoden zur Problemlösung vermittelt, mit Hilfe derer sie die komplizierteren und abstrakten Konzepte, die in den Folgejahren – und später an der Universität – auf sie zukommen, verstehen und bewältigen können.

Schüler freuen sich, wenn sie ihre mathematischen Fähigkeiten in die Tat umsetzen können. Sie lernen, die Uhr zu lesen und lösen mathematische Textaufgaben. Das vordringliche Ziel ist es, Schüler bei der Entwicklung mathematischen Denkens zu fördern und ihnen ein Verständnis für die grundlegende Bedeutung und die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten der Mathematik zu geben.

Naturwissenschaften

Beginnend in Klasse 1 und durchgehend bis Klasse 5, bietet das ISR-Grundschulprogramm für Naturwissenschaften den Schülern vielfältige Möglichkeiten, sich mit folgenden naturwissenschaftlichen Bereichen auseinanderzusetzen: wissenschaftliche Konzepte, prozessorientierte Techniken und praktische Versuche. Es gibt zwei Hauptkomponenten des Curriculums: eine „physical sequence“, in der Schüler in die Welt der Physik und Chemie eintauchen, und eine „life sequence“, die auf die Welt der Biologie fokussiert ist.

Die Schüler entwickeln mit den Fachbereichen Biologie, Erdkunde, Physik/Chemie und Astronomie ein tiefes Verständnis und Bewusstsein für die Welt, die sie umgibt. In der „Life sequence“ lernen die Schüler, ihren eigenen Körper mit seinen verschiedenen Systemen und Funktionen zu verstehen. Zusätzlich wird ein Fokus auf Ökosysteme und die Tierwelt gelegt. Dabei erkunden die Kinder auch die Welt außerhalb der Klassenzimmer.

Die „physical sequence“ eröffnet den Schülern die Welt der unterschiedlichen Energiearten, die uns täglich umgeben. Von elektrischer über thermische bis hin zur chemischen Energie erarbeiten sich die Schüler Wissen, wie diese Energieformen hilfreich oder schädlich für die Menschheit sein können. Ebenfalls werden in der „physical sequence“ die Eigenschaften von Stoffen und chemische Reaktionen untersucht und erarbeitet.

Schließlich beschäftigt sich Erdkunde und Astronomie mit den natürlichen Ressourcen der Erde, den Zyklen von Wasser und Stein sowie den Bewegungen am Firmament und in unserem Sonnensystem.

Sozialkunde

Ab der zweiten Klasse fangen Schüler an, über Familien und ihre lokale Gemeinschaft, Städte und Gemeinden zu lernen – etwas, was ihnen sehr bekannt sein dürfte. Im Verlauf der Grundschulzeit kommen dann Geographie und Weltgeschichte mit Deutschland-bezogenen Inhalten hinzu. Der Umgang mit Karten und Globus, Tabellen, Diagrammen und Chronologien sind einige der integralen Ansatzpunkte für Sozialwissenschaften.

Ab Klasse 3 führt das Sozialkunde-Curriculum die Schüler in die Grundkenntnisse des Lesens von Karten und Diagrammen ein und macht sie mit Fachbegriffen vertraut. Sie erfahren, wie sich die die frühe ägyptische Gesellschaft zu einer der ersten Hochkulturen entwickelte, und haben Spaß an der damit verbundenen Projektarbeit, deren Ergebnisse sie jedes Jahr im „Museum of Ancient Civilization“ auch Mitschülern und Eltern vorstellen.

Advising

Einmal wöchentlich findet für alle Schüler von Klasse 1 bis 10 die „Advising“-Stunde statt. Zentrales Thema ist die Entwicklung sozialer Kompetenz. In der Grundschulzeit werden Themen wie „gesunde Gewohnheiten“ oder „wie man ein guter Freund ist“ diskutiert.

Bibliothek

Unsere Grundschüler besuchen die Bibliothek einmal wöchentlich. Hier werden ihnen Geschichten vorgelesen, sie lesen Bücher, machen den AR-Test (Accelerated Reader) am Computer und leihen sich Bücher für die folgende Woche aus. Eltern und Familienmitglieder können die Bibliothek an bestimmten Tagen ebenfalls besuchen, um sich Bücher auszuleihen.

librarycomputer-room

IT (Informatik)

Bereits Grundschüler fangen mit Computerstunden an und legen damit ein starkes Fundament für zukünftige Schularbeit, denn später werden sie häufig am Computer recherchieren und Berichte schreiben.

Sport, Musik und Kunst

Sport, Musik und Kunst sind wichtig bei der Entwicklung von sozialen und emotionalen Fähigkeiten der Kinder. Mehr darüber erfahren Sie auf den Seiten für Sport, Kunst und Musik.

Ms. Meyers

Academic Quality Coordinator (AQC) Klassen 1–4

Ms. Meyers

Ms. Meyers

Academic Quality Coordinator (AQC) Klassen 1–4