Menü Suche

Wohltätigkeitsprojekte

An der ISR legen wir sehr viel Wert darauf, unseren Schülern soziale Verantwortung zu vermitteln und sie zu Weltbürgern zu erziehen. Unsere Schüler und die ganze ISR-Gemeinschaft engagieren sich in vielen verschiedenen Projekten, um in Not geratenen Menschen zu helfen, ob aus der Region oder der ganzen Welt. Auch im Rahmen der CAS-Projekte (creativity, activity, service) engagieren sich die Schüler für wohltätige Zwecke – eine Voraussetzung für das International Baccalaureate (IB) und somit fest im Lehrplan verankert.

Habitat for Humanity Trip 2015

2015 habitat for humanity portugal 03In der Woche vom 29. März bis zum 5. April fuhren wir, eine motivierte Gruppe, bestehend aus neun ISR-CAS-Studenten der 11. Klasse und einem Lehrer, nach Portugal, um an einem „Habitat-For-Humanity“-Projekt zu arbeiten. CAS (Creativity, Activity, Service) ist ein zentraler Bestandteil des IB-Programms und seiner Philosophie. In CAS-Projekten entwickeln Schülern in sozialen Projekten persönliche und soziale Kompetenzen und ein Bewusstsein für Bedürfnisse der Gesellschaft lokal und weltweit. „Habitat For Humanity“ ist eine Stiftung, die der Bekämpfung von Armut gewidmet ist. Sie sammelt Spenden, um sich Materialien leisten zu können, die von freiwilligen Helfern – so wie wir – verwendet werden, um Häuser für benachteiligte Familien zu bauen, die sich unter normalen Umständen kein angemessenes Haus leisten könnten.

2015 habitat for humanity portugal 022015 habitat for humanity portugal 07

Am Sonntag kamen wir in Porto an und fuhren prompt nach Amarante, einem kleinen Dorf in den Gebirgen Portugals. In der Nähe von Amarante befand sich auch unsere Baustelle. Wir waren die siebte und letzte Gruppe, die dort zu arbeiten hatte. Die Familie, für die wir arbeiteten, konnte sich eine Renovierung ihre Hütte nicht leisten, und lebte somit jeden Tag mit der Gefahr, dass ihr Dach über ihren Köpfen einstürzen würde. Das Renter-Ehepaar begrüßte uns in herzlichster Manier mit geöffneten Armen und kochte sogar jeden Tag für uns ein unglaublich schmackhaftes Zwei-Gänge-Menü. Die wunderbare Umgebung sowie die nette Familie machten die harte Arbeit echt lohnenswert. Ganz nebenbei lernten wir, unseren Wohlstand zu schätzen, da manche von uns zum ersten Mal echte Armut zu Gesicht bekamen. Am letzten Tag unserer Reise durften wir auch die Stadt Porto sowie das portugiesische Innenstadtleben genießen.

2015 habitat for humanity portugal 012015 habitat for humanity portugal 042015 habitat for humanity portugal 06

Das Allerschönste an der Reise war zu sehen, was wir bewirken konnten und wie sich das Haus in der Zeit verändert hat. In nur einer Woche haben wir das Leben von zwei Personen für immer verbessert. Wir würden diese Reise definitiv weiterempfehlen. Es ist ein unvergessliches Erlebnis.

Website von Habitat for Humanity

2015 habitat for humanity portugal 08

Muito Obregado!
Euer Habitat Team

Schüler zeigen Initiative in Rumänien – Habitat for Humanity

habitat-for-humanity-logoISR-Schüler engagieren sich für Habitat for Humanity. Der ISR-Schüler Constantin F., Maximilian K., ehemaliger ISR-Schüler, nun Schüler der King Edward School Whitley, in England, haben gemeinsam mit der ISR-Lehrerin, Ms. Allison L., in den Sommerferien an einem Bauprojekt der Organisation „Habitat for Humanity“ in Rumänien teilgenommen und ein Haus für hilfsbedürftige Menschen gebaut.

Am Sonntag, den 29. Juni 2014 ging es vom Flughafen Düsseldorf aus los nach Bukarest. Dort trafen sie auf eine Gruppe von Schüler/innen der „Berlin Brandenburg International School“. Gemeinsam wurden sie von ihren Betreuern vor Ort mit einem Bus in das 60 km entfernte Ploiesti gefahren, um dort ein Haus wieder zu errichten, das bei einem Brand völlig zerstört wurde. Alle sind sich einig, dass es eine besondere Erfahrung war, auf diese Weise etwas bewirken zu können und auch etwas über sich und die Welt lernen zu können.

Habitat for Humanity ist eine internationale Hilfsorganisation, die mit Hilfe von Spenden und Freiwilligen Unterkünfte für bedürftige Familien, unabhängig von ihrer Nationalität und Religion, baut und den Wiederaufbau in Katastrophengebieten organisiert.

PALM-TREE-Waisenhaus in Kambodscha

Mahatma Gandhi sagte einmal: „Be the change you want to see in the world.“ Die ISR-Community versucht nicht nur Teil dieser Veränderung zu sein, wir wollen diese Werte auch an unsere Kinder weitergeben. Aus diesem Grund unterstützen wir das Wohltätigkeitsprojekt „Cambodia’s Hope“, auf deutsch „Hoffnung Kambodschas“.

„Cambodia’s Hope“ ist eine gemeinnützige Wohltätigkeitsorganisation, die im Jahr 2003 gegründet wurde. Das Ziel ist es, bestehende Waisenhäuser und Schulen in Kambodscha zu unterstützen und instand zu halten. Dies wird mit der Hilfe von Organisationen wie „The Alphabet Soup Projekt“, „Palm Tree Orphanage“ und dem „Farm Project“ umgesetzt.

cambodia

Unsere SLO®-Schüler haben ein „Penny Race“ organisiert, um Geld für das Hope Project zu sammeln. Einzelne Spendenaktionen, wie zum Beispiel der Verkauf von Erfrischungen während der ISR Mini Olympics oder des International Day, finden über das ganze Schuljahr verteilt statt.

Adopt-a-Family-Weihnachtsprojekt

Über die Weihnachtszeit adoptieren ISR-Schüler und ihre Familien eine Familie, der Sie mit Geschenken über die Feiertage eine kleine Freude machen möchten.

adopt-a-family 1

Friedensdorf, Oberhausen

Schon seit vielen Jahren ist die ISR ein Unterstützer des Friedensdorfs in Oberhausen. Die ISR-Gemeinschaft sammelt regelmäßig Essensspenden um das Projekt zu unterstützen.

Seit 1967 hilft das Friedensdorf unschuldigen Kindern aus Kriegsgebieten und Krisenregionen. Das Friedensdorf verfolgt drei Hauptaufgaben:

  • Medizinische Unterstützung für kranke und verletzte Kinder, denen aus verschiedenen Gründen nicht in ihrem eigenen Land, aber in Europa geholfen werden kann
  • Verbesserung der lokalen medizinischen Versorgung in Kriegs- und Krisengebieten
  • Aufklärung und Erhöhung des Bewusstseins für soziale Fragen und Konfliktlösungen

Das internationale Friedensdorf ist eine ausschließlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge finanzierte gemeinnützige Wohltätigkeitsorganisation.

charity 2charity 1

Familienzentrum Neuss

Das Familienzentrum ist ein Zufluchtspunkt für Neusser Familien in Not. Zweimal im Jahr sammelt die ISR-Gemeinschaft nicht nur finanzielle Mittel, sondern auch Spielzeug und Kleidung. Es ist unseren Familien besonders wichtig, die lokale Gemeinschaft zu unterstützen.

Kuchenverkauf für Taifunopfer

Die Schüler der SLO® organisierten im Jahr 2013 einen Kuchenverkauf, um den Opfern des Taifuns auf den Philippinen zu helfen.

charity-thank-you-isr

Wohltätigkeitsprojekte und Freiwilligenpositionen im Rahmen des IB CAS Charity and Volunteer Project

Abschlussschüler der ISR engagieren sich in vielen Wohltätigkeitsprojekten und übernehmen ehrenamtliche Ämter, auch im Rahmen des CAS als Teil des IB (International Baccalaureate).

Erfahren Sie mehr über CAS…

Das Palm-Tree-Waisenhaus dankt der ISR…