Enabling great minds and strong characters
Flute
Singing 1
Violin
Exotic
Singing

Herzlich Willkommen im Fachbereich Musik!

Musik ist ein wichtiger Bestandteil des ISR-Lehrplans und wird von der Schulgemeinschaft hoch geschätzt. Über die Jahre hinweg hat sich das musikalische Angebot an der ISR stetig weiterentwickelt, um Schülern einen spaßerfüllten und lehrreichen Einstieg in die Musik zu ermöglichen. Schüler können mit der Hilfe dieses Programms Selbstvertrauen entwickeln und Führungsqualitäten aufbauen, während sie ihre musikalischen Fertigkeiten stetig verbessern.

Das Programm zur musikalischen Ausbildung unserer Schüler hat einen Fokus darauf, den Kindern schon im frühen Alter die Wertschätzung der Musik näherzubringen. Das Ziel ist, die Schüler in den oberen Klassen bereits auf einen Ausbildungslevel erster Universitätskurse zu bringen. Vom Kindergarten bis zur 9. Klasse erhalten unsere Schüler Einweisungen in die verschiedenen Elemente der Musik, Singen, Spielen und Komponieren. Der Lehrplan für die Klassen 8–12 bereitet Schüler auf das International Baccalaureate Diploma vor und konzentriert sich mehr und mehr auf Theorie, Geschichte und Komposition.

Piano
Winter Concert
Welcome

Unsere Musiklehrer

Caroline Cross

cross caroline 2017Hallo!

Mein Name ist Caroline Cross und ich leite seit 2017 an der ISR die Musikabteilung. Bevor ich an die ISR kam, arbeitete ich bereits 19 Jahre lang in England als Musiklehrerin nach dem dort vorherrschenden Curriculum, GCSE, AS & A2 Musik-Level. Zuletzt arbeitete ich in Dubai, wo ich nach den IBDP-, MYP- und IGCSE-Richtlinien und -Curricula ebenfalls Musik unterrichtete.

Durch die Musik und meinen Unterricht mit den Schülern möchte ich ein sicheres und komfortables Umfeld für alle Beteiligten schaffen, in welchem sie zuversichtlich jegliche Lern- und Leistungsrisiken annehmen und bewältigen. Sich dabei zu schätzen und gegenseitig zu respektieren ist ein wichtiger Aspekt dieses Lernumfeldes.

Ich freue mich, diese Begeisterung und Überzeugung für die Musik zu teilen und hoffe, diese Passion an die Schüler weitergeben zu können. Ich freue mich, ein Teil dieser Schule zu sein und hier an der ISR zu arbeiten.

Stephanie Bucher

bucher stephanie 2015Ms. Stephanie Bucher verfügt über einen Master- sowie Bachelorabschluss in Musik der Manhattan School of Music, wo sie unter Hilda Harris ausgebildet wurde.

Als ehemalige Künstlerin des American Opera Projects in Brooklyn (New York) und während ihrer ganzen Karriere hat Ms. Bucher eng mit Komponisten zusammen gearbeitet.

Stephanie Bucher sang (unter dem Namen Stephanie Woodling) als lyrische Mezzosopranistin auch an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf. Sie spielte die Dorabella, Hänsel, Annio, die zweite Dame, Siébel, Blumenmädchen (Parsifal), Giuletta (Hoffmanns Erzählungen), Christa (Die Sache Makropulos), Karolka (Jenůfa), Wellgunde (Das Rheingold), Tessa (The Gondoliers), Antonia (Tiefland), Ascagne (Les Troyens), und dritte Elf (Rusalka). Sie debütierte im Jahr 2004 als die zweite Magd in der neuen Produktion von Elektra.

Ms. Woodling debütierte zudem in der Saison 2011/12 in der Opernwerkstatt am Rhein in der Hauptrolle bei der Weltpremiere von Reineke Fuchs, inszeniert von der Gewinnerin des Deutschen Jazzpreises, Ulrike Haage. In der Saison 2009/10 war Ms. Woodling als Ino in Händels Semele im Aalto Theater in Essen zu sehen.

Bevor sie 2008 endgültig nach Deutschland zog, sang Ms. Bucher an verschiedenen Opern in ganz Amerika, zuletzt 2008 als Cherubino im Michigan Opera Theater und als Stephano in Roméo et Juliette im Opernhaus Baltimore. Mit der New York City Opera hat Ms. Bucher A Little Night Music, Rigoletto, La Traviata und viele weitere Produktionen aufgeführt.

Als junge Künstlerin trat sie mit der Opera Pacific in einer Vielzahl von Rollen auf, am bekanntesten Donna Elvira in Don Giovanni, welche Kritiker wie folgt lobten: „providing an intellectual burst of animation into the proceedings, giving a charming, brash, and thorough reading.”

Andere Rollen während dieser Zeit waren: Meg in Little Women, Flora, Mercedes in Carmen, die zweite Dame in der Zauberflöte und Jade Boucher in Dead Man Walking. An der Lyric Opera of Kansas City gab sie Stephano in Roméo et Juliette, beim OK Mozart Festival sang sie Ciesca in Gianni Schicchi und an der Los Angeles Opera Mrs. Segstrom in der Produktion von A Little Night Music. Als junge Künstlerin der Santa Fe Opera debütierte sie zudem auf der Bühne in der Rolle der zweiten Dienerin in Die ägyptische Helena von Strauss.

Erfahren Sie mehr über den Fachbereich Musik…

cross caroline 2017

Ms. Cross

Leiterin des Fachbereichs Musik

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

bucher stephanie 2015

Ms. Bucher

Assistentin im Fachbereich Musik