Menü Suche

Ausbildung zum DFB-Junior-Coach

logo dfb junior coachGerne möchten wir Schülerinnen und Schülern der ISR und auch anderer Schulen eine sportlich spannende und interessante Möglichkeit bieten, sich als DFB-Junior-Coach zu qualifizieren.

Was bedeutet DFB-Junior-Coach?

Der DFB-JUNIOR-COACH bildet eine wichtige Säule innerhalb der DFB-Qualifizierungsoffensive und dient als Einstieg in die lizenzierte Trainertätigkeit. Das Programm geht die großen Herausforderungen an den Fußball an, wie den demografischen Wandel, die Ausdehnung der Schulzeit und das rückläufige Engagement beim Ehrenamt. Ziele des Programms sind somit sowohl die Sicherung des Trainernachwuchses in Deutschland als auch die Förderung des Ehrenamtes.

Wer darf teilnehmen?

Fußballbegeisterte Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren werden in einer 40-stündigen Schulung zum DFB-Junior-Coach ausgebildet. Die Jugendlichen sollen somit frühzeitig Trainererfahrung sammeln und Kindern den Spaß am Fußball vermitteln. Die Ausbildung wird vom jeweils zuständigen Landesverband (zuständig für den Rhein-Kreis Neuss ist der FVN – Fußballverband Niederrhein) begleitet. Ausgebildete Lehrer mit Fußball-C-Lizenz leiten diesen Lehrgang.

Die ISR Neuss wurde im Februar dieses Jahres zur DFB-Ausbildungsschule „Junior Coach“ ernannt und freut sich auf das Engagement talentierter Jugendfußballer/-innen.

Termine und Voraussetzungen

  • 40-stündige Ausbildung in Theorie und Praxis: der genaue Termin wird später bekannt gegeben
  • Die Ausbildung ist kostenfrei.
  • Ausbildungsort: ISR Neuss, Konrad-Adenauer-Ring 2, 41464 Neuss
  • Ausgefüllte pdfAnmeldungen müssen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geschickt werden.
  • Teilnahme-Voraussetzungen:
    • Mindestalter 15 Jahre
    • Fußballspieler/-innen (gerne im Verein)
    • Die teilnehmenden Schüler/-innen möchte gerne das ehrenamtliche Traineramt bekleiden und jüngeren Kindern in der Schule oder im Verein den Spaß am Fußball vermitteln
    • Falls die Ausbildung außerhalb der NRW-Sommerferien stattfindet, müssen die teilnehmenden Schüler/-innen 1 Woche vom Schulunterricht befreit werden
    • Teilnahmebegrenzung: maximal 2 Schüler je Schule oder Verein

Aufgrund der schon jetzt regen Anzahl von Bewerbungen gilt das Prinzip „first come – first serve“. Je nach Anmeldezahl werden wir diesen jährlich stattfindenden Lehrgang nochmals im Winter 2017 ausschreiben.

Falls Sie Fragen haben, senden Sie bitte einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Anmeldeformular herunterladen